Sonntag, 12. Juli 2015

Vollendet

 

Titel: Vollendet
Autor: Neal Shustermann
Erschienen: 2012
ISBN: 978-3-411-80992-9
Seiten: 429
 
 
Buchdeckel:

Deine Umwandlung ist garantiert Schmerzfrei. Jeder Teil deines Körpers
lebt weiter. Sagen Sie.
Aber wenn jeder Teil von dir am Leben ist, nur eben in jemand anderem...
Lebst du dann, oder bist du tot?
 
Meine Zusammenfassung:

Connor soll umgewandelt werden, das heißt sein ganzer Körper wird in einzelteile
zerlegt und alles wird anderen gespendet... Aber wer will das? Wie können seine Eltern so
eine Entscheidung treffen und dann Seelenruhig auf die Bahamas fliegen?
Conner beschließt zu flüchten. Doch er wird wieder aufgegabelt, und verraten hat ihn...sein Vater!
Durch einen Zufall gelingt ihm doch erneut die Flucht. Dabei nimmt er eine Geisel, den jüngeren
Lev. Auch er soll umgewandelt werden und ist auf dem Weg in ein "Ernte-Camp", doch anders als
Connor hat Lev damit kein Problem, nein er erwartet es sogar sehnsüchtig. Da das ganze geschehen
auf einer Autobahn geschieht, gibt es viele Unfälle und dabei ist auch ein Bus.
In diesem Bus sitzt Risa, auch sie ist auf dem Weg in das Camp und nutzt das Chaos zur Flucht.
So kommen die drei zusammen und flüchten gemeinsam. Irgendwan werden sie jedoch von Lev verraten,
er ist immernoch der Meinung das Connor der wahre Böse ist. Dennoch können Connor und Risa wieder fliehen
und kommen auf den "Friedhof" das ist ein Ort an dem die Wandler versteckt werden bis sie 18
Jahre alt sind. Dann können sie nicht mehr vollendet werden und dürfen Leben.
Auch Lev findet durch zufall an diesen Ort und ist nun auch der Ansicht das seine Eltern
die falsche Entscheidung getroffen haben. Doch auch an diesem Ort herrscht kein Frieden.
Alles gerät aus den Fugen und schließlich kommen Connor, Risa und Lev in das Camp.
Und dann ist er da der Tag an dem Connor vollendet werden soll. Er wird abgeführt und beschließt
in "würde" zu gehen...doch da hat er die Rechnung ohne Lev gemacht, denn Lev und ein paar andere Jugendliche
haben einen Plan. Sie haben sich zu Klatschern umwandeln lassen, das bedeutet sie haben eine entzündliche
Flüssigkeit im Körper die bei Stößen, also auch beim Klatschen gesprengt wird. Lev hat vor das Umwandlungslabor zu sprengen.
Doch einer der anderen wird im Labor erwischt und ein Aufseher will ihn mit Beteubungsgeschossen ruhigstellen. Bei dem Aufprall
der Betäubungskugel wird der Jugendliche gesprengt und das Gebäude stürzt ein. Conner, Risa und andere werden verletzt. Lev rettet
sie aus den Trümmern und sie überleben. Durch einen Zufall kann Conner eine neue Identität annehmen wodurch er nicht
mehr umgewandelt werden muss, aber er hat einen Arm verloren und während er im Koma lag hat er einen Arm von einem Wandler erhalten...
von seinem Wiedersacher...auch Risa wurde schwer verletzt, aber sie hat sich nicht operieren lassen und ist deshalb von der
Hüfte abwärts gelähmt. Doch es hat auch was "gutes", denn dadurch kann sie selber nicht umgewandelt werden. Lev muss in ein
überwachtes Gefängnis indem ihm die Sprengflüssigkeit entnommen wird.
Am Ende übernehnmen Conner und Risa den "Friedhof"

Bewertung:
 
 Das Buch ist von der ersten Leseseite an spannend und lässt auch nicht nach. Es wird sehr genau auf die Umwandlung "Vollendung"
eingegangen und man bekommt einen derben Eindruck wie es vonstatten geht. Die ganze Geschichte ist eigentlich ziemlich grauenvoll
wenn man bedenkt das die eigenen Eltern entscheiden ihre Kinder zu töten, denn das ist die Umwandlung für mich....Mord der eigenen
Kinder. Dennoch ist das Buch aufs höchste Maß spannend. Ich freue mich sehr auf den zweiten Teil....
Vollendet - Der Aufstand
 
Sterne:
*****

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen