Freitag, 25. Dezember 2015

Sie muss Sterben

Dezember 25, 2015 3 Comments


Titel: Sie muss sterben
Autor: Susan Crawford
Erschienen: 08.09.2015

Genre Krimi & Thriller

Broschiert 14,99€
Kindle 11,99€
Verlag Diana 


Seiten: 401


Dana erwacht mit pochenden Kopfschmerzen. Von draußen blitzen Lichter durchs Fenster. Polizei und Notärzte blockieren die Straße. Ihre Nachbarin Celia ist tot – ermordet. Und Dana war kurz vorher bei ihr. Die beiden Frauen hatten ein paar Gläser Wein getrunken – und sich gestritten, so berichten die Anwohner. Doch daran kann Dana sich nicht erinnern. Auch nicht, wie sie zurück nach Hause gekommen ist. Panisch versucht sie, die Ereignisse zu rekonstruieren. Als dann Drohbriefe in ihrer eigenen Handschrift auftauchen, beginnt selbst ihr Mann an ihrer Unschuld zu zweifeln. Was ist an jenem Nachmittag geschehen? Und musste Celia deshalb sterben?


In der Nachbarschaft geschieht ein Mord und Dana ist die letzte die ihre Nachbarin lebend gesehen hat. Und nicht nur das, sie war auch vorher bei ihr zu Besuch und hat mit ihr zusammen zu tief ins Glas geschaut. Deshalb kann sich Dana nun auch nicht an alle geschehnisse erinnern. Schnell geriet sie in den Verdacht ihre Nachbarin ermordet zu haben. Doch nicht nur Dana ist verdächtig, sonder auch ihr Mann der anscheinend ein Verhältnis zu vertuschen versucht hat. Leider holt Dana ihre Vergangeinheit ein was sie noch schuldiger wirken lässt, da sie durch ihre geistige verwirrtheit nicht gerade versucht sich sich rauszureden, sondern eher zugibt ihre Nachbarin ermordet zu haben, aber stimmt das wirklich? Oder hat doch ihr Mann etwas damit zu tun. Auch der Ehemann der toten macht sich durch Lügen verdächtig. Detective Moss steht vor einem schwierigem Fall....


Krimi`s sind eigentlich nicht meine Lieblingsgenre aber der Klappentext und das Cover dieses Buches haben mich doch sehr angesprochen. Die Story hört sich sehr spannend an und auch der Schreibstil der Autorin Susan Crawford gefällt mir gut. 
Es wird immer zwischen der Sicht von Dana und Detective Moss gewechselt und man merkt schnell das die beiden mehr verbindet als nur dieser aktuelle Mordfall. Die Geschichte ist verwirrend und doch klar. Durch die geistige Verwirrtheit von Dana und ihrer damit verbundenen Vergangenheit wird das ganze noch interessanter weshalb es schwer fällt das Buch aus der Hand zu legen. Für mich ein gelungener Krimi.





Dienstag, 22. Dezember 2015

After Truth

Dezember 22, 2015 0 Comments



Titel: After truth
Autor: Anna Todd
Erschienen: 14.04.2015

Flexibler Einband 12,99€
Kindle Edition 9,99€

Verlag Heyne, W

Seiten: 672


Tessa hat die Wahrheit über Hardin erfahren, und es ist die größte Demütigung ihres Lebens. Sie muss sich diesen Mann aus dem Herzen reißen. Sie will ihr Leben zurück – Ihr Leben vor Hardin. Doch da ist die Erinnerung an seine leidenschaftliche Liebe, seine Berührungen, die hungrigen Küsse. Und sie weiß, dass er sie nicht einfach aufgeben wird. Aber kann er sich wirklich ändern? Wird Hardin sich ändern … für Tessa?


Nachdem Hardin seine Spielchen mit Tessa gespielt hat und damit ihr Herz zerschmettert hat ist das Chaos bei beiden groß. Hardin bereut was er getn hat und Tessa ist todunglücklich. Eigentlich müsste sie jetzt froh sein das sie ihn los ist, aber dem ist nicht so. Sie raffen sich wieder zusammen und versuchen es also erneut. Aber nicht nur ihre Liebe steht in diesem Teil im Mittelpunkt, sondern auch die Vergangenheit von Hardin wird aufgedeckt und genauer erläutert. Die Beziehung der beiden läuft auch nach der Versöhnung nicht immer blendend und viele Streitereien entstehen, die Hardin oft mit Alkohol zu lösen versucht. Auch die Klärung seiner Probleme mit Gewalt zu lösen kann er nicht ganz ablegen. Tessa und Hardin wollen nicht so eine Beziehung führen wie dessen Eltern, aber doch läuft es strack darauf zu. Anstatt vernünftig drüber zu reden wird der Streit oft einfach durch Sex geschlichtet. Am Ende erwartet Tessa dann aber noch ein ganz anderes Problem...


Nach Band 1, der sehr gut war, ist der zweite Teil nicht ganz so gut. Es wird hier viel gestritten und die Beziehungsprobleme wiederholen sich ständig. Spätestens in der Mitte des Buches wird das alles ein wenig langweilig, weshalb ich auch sehr lange mit dem Buch beschäftigt gewesen bin, da ich es oft aus der Hand gelegt habe. Es ist aber trotzdem so spannend, das man es beenden möchte. Man denkt sich zwischendrin das Tessa Hardin doch einfach ziehen lassen soll und sich Zed zuwendet, der sowieso viel besser für sie ist, aber ob das auch wirklich passiert? Lest es besser selber ;-)



Montag, 21. Dezember 2015

Royal - Eine Hochzeit aus Brokat

Dezember 21, 2015 0 Comments



Titel: Royal - Eine Hochzeit aus Brokat
Autor: Valentina Fast
Erschienen: 03.12.2015

Kindle Edition  3,99€
Verlag Impress

Seiten: 264


**Die lang erwartete Märchenhochzeit…** Nach zahlreichen Herausforderungen, Unterrichtsstunden in Etikette und Anstand, exorbitanten Kleidern und einem wiederholt gebrochenen Herzen hat Tatyana es endlich geschafft: Das Herz des Prinzen gehört ihr und seine letzte Entscheidung steht an. Doch die Fassade des königlichen Prinzessinnen-Wettbewerbs hat längst schon so tiefe Risse bekommen, dass sie sich nur noch seiner Liebe und nicht mehr seiner Wahl sicher sein kann. Denn es geht bereits um viel mehr als nur darum, die Gunst des Prinzen zu erwerben…


Endlich ist es soweit, das große Finale der Auswahl steht an. Claire wird heiraten, aber was ist mit Tatyana? Das ewige hin und her mit Tatyana und Phillip wird fortgesetzt und immer wieder bekundet er ihr seine Liebe, aber wird er sie wirklich erwählen? Und was will er ihr unbedingt zeigen? Ein großes Geheimnis wird gelüftet, was Tatyana ihre Angst vor den Angriffen auf die Kuppel nicht nimmt, sondern es eher verschlimmert. Dazu kommt noch das Tanya in ein emotionales Loch stürzt und sich lange Zeit zurückzieht, bis sie endlich begreift das sich etwas ändern muss, aber sie hat tolle Freunde die ihr immer zur Seite stehen.


Ich bin etwas enttäuscht, also dieser Band war nun...naja langweilig meiner Meinung nach. Ich habe sehr lange dafür gebraucht, weil es mich einfach nicht gepackt hatte. Zum Ende hin wurde es dann aber wieder super und ich möchte wieder einfach nur weiterlesen, denn Valentina bekommt es immer hin, das Ende einfach auslaufen zu lassen - mittendrin. Was nicht schlecht ist, denn so hält man seine Leser schließlich bei der Stange ;-) Also bin ich nun auch weiterhin gespannt, wie Tatyana und Phillip es letztlich doch noch schaffen zusammen zu kommen - das tun so doch oder?!



Sonntag, 20. Dezember 2015

\\Rezension// Rain - Das tödliche Element

Dezember 20, 2015 0 Comments

Details

Titel: Rain - Das tödliche Element
Autor: Virginia Bergin
Erschienen: 19.02.2015

Gebunden 16,99€
Taschenbuch 9,99€
Kindle 14,99€
Hörbuch 16,99€
Verlag Fischer KJB

Seiten: 416

Klappentext

MIT DEM REGEN KOMMT DER TOD …

Atemberaubender Nervenkitzel – Der neue Bestseller aus England

Samstag, Partyabend. Ruby und ihre Freunde feiern ausgelassen bis in die Nacht. Was keiner ahnt: Es wird das letzte Mal sein. Ruby wird ihre Freunde niemals wiedersehen. Und sie wird auch Caspar zum ersten und letzten Mal geküsst haben. Denn in dieser Nacht kommt der giftige Regen, der ein tödliches Virus bringt. Die Menschheit rast ihrem Untergang entgegen. Wer nicht gleich stirbt, kämpft mit allen Mitteln ums Überleben. Freunde werden zu Feinden, Kinder zu Waisen, Nachbarn zu Gesetzesbrechern. Auch Ruby ist von einem Tag auf den anderen völlig auf sich allein gestellt. Inmitten von Tod, Chaos und Angst macht sie sich verzweifelt auf die Suche nach überlebenden Verwandten. Doch es gibt auch Hoffnung. Ruby erhält ein Lebenszeichen ihres totgeglaubten Vaters. 

Zusammenfassung

Alles ist ganz normal in Rubys Leben, ihre Eltern sind streng so wie Eltern eben sind und Ruby ist genervt. Ruby sitzt an einem Samstag auf einer Party mit ihren Freunden und feiert ausgelassen mit ihrem Schwarm. Endlich scheint alles perfekt zu sein, denn sie haben sich geküsst! Doch dann kommt der Regen und damit verändert sich alles. Rubys Schwarm Caspar rennt nochmal raus in den Regen, denn was soll damit schon sein? Die Erwachsenen reagieren bestimmt nur über, doch kaum ist er wieder drinnen geht es schon los. Schnell wird er in ein Krankenhaus gefahren und Ruby wird zuhause abgesetzt. Dort sind ihre Mutter und ihr Stiefvater schon voll informiert über den todbringenden Regen und versuchen sich zu schützen. Doch es ist alles nicht so einfach! Man muss an so viele Dinge denken: Das Wasser in den Leitungen könnte verseucht werden, die Klospülung darf nicht benutzt werden, duschen ist unmöglich. Was soll man trinken, wenn das Wasser im Haus ausgeht? Und warum sind die Tiere immun? Sie können das Wasser trinken und sind nun auch eine potenzielle Gefahr da nur EIN Tropfen reicht um sich mit dem Virus zu infizieren! Ein erbitterlicher Kampf um das überleben beginnt!

Bewertung

Dieses Buch ist mein absolutes Highlight für 2015! Das Cover ist super, es zeigt Ruby alleine durch die Straßen ziehend im Regen. Der Klappentext macht Lust auf mehr, weshalb ich mir dieses Buch gekauft habe. 
Der Schreibstil ist so fesselnd, das ich das Buch einfach nicht weglegen konnte. Die Autorin hat einfach alles richtig gemacht, man kann sich perfekt in Rubys Gedankengänge einklinken. Jeder Sarkasmus ist verständlich und man spürt die Verzweiflung in Ruby. Sie entwickelt ein "ist mir doch egal" Verhalten was in Extremsituationen gerechtfertigt ist. Sie fängt an an Dinge zu denken die wir so niemals in betracht gezogen hätten. Man merkt das Ruby doch erst 15 Jahre ist, weshalb es für Jugendliche recht einfach ist sich in sie einzufinden, sie denkt "chaotisch", was ich von mir selber kenne ;-) Also wirklich ein erstaunlich gutes Buch. Ich würde gerne mehr als 5 Sterne vergeben was aber leider nicht machbar ist.





Donnerstag, 10. Dezember 2015

Motto Challenge 2016

Dezember 10, 2015 0 Comments



Juhu, ich habe 2016 vor an ein paar Challenges teilzunehmen, und diese hier gefällt mir sehr gut, und sie ist nicht zu aufwändig. Ich freue mich riesig daran teilzunehmen :-)

Die Regeln

- Erstellt bitte eine Challengeseite, wenn ihr einen Blog habt und haltet sie aktuell

- Es gibt jeden Monat ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt (vorzugsweise vom SuB)

- Pro Buch, das zum Motto zählt, gibt es einen Punkt (ab 150 Seiten)

- Dieses Jahr zählen auch Hörbucher (Laufzeit Minimum 1 Stunde)

- Teilt mir am Ende des Monats selbstständig die Anzahl der zum Motto gelesenen Bücher mit (entweder auf der Challengeseite oder in der FB-Gruppe)

- Rezensionen sind keine Pflicht!

- Es gelten keine Mangas, Comics oder Kochbücher


Hier geht es zur Facebookgruppe


November 1

Das Motto für November heißt: Blind Date

Das Jahr neigt sich ja schön langsam dem Ende entgegen, deshalb nochmal eine Chance, etwas neues kennenzulernen: In diesem Monat zählen Bücher von Autoren und Autorinnen, von denen ihr vorher noch nichts gelesen habt! Wie immer ab 150 Seiten

Eine Geschichte der Zitrone - Jo Cotterill

Oktober 5

Das Motto für Oktober heißt: Nervenkitzel

Da es im Oktober ja schon mit großen Schritten auf Halloween zugeht und der Herbst für stürmische und düstere Tage steht, zählen hier Bücher, die mit Spannung und Grusel zu tun haben. Ich weiß, dass da manche gar keine Ambitionen dazu haben, deshalb ist das Motto auch ausgeweitet auf: Krimis, jegliche Thriller, Gruselbücher, Schauerromane, Horror - Vampire, Post/Apokalypsen bzw. düstere Dystopien oder auch düstere Fantasy und Märchen im Erwachsenen oder Jugendbuchbereich. 
Wie immer ab 150 Seiten


September 0

Das Motto für September heißt: Dicke Dinger

Es zählen in diesem Monat nur Bücher mit 500 Seiten aufwärts bzw. Hörbücher ab 10 Stunden!


August 8

Das Motto für August heißt: Fernweh


Sommerzeit = Reisezeit - Alle Bücher zählen, deren Handlung NICHT in Deutschland spielt und mindestens 150 Seiten haben! Es gelten ebenso Bücher, deren Handlung teilweise in Deutschland und teilweise in anderen Ländern spielt. Natürlich gelten auch Fantasywelten ;)

Alles was ich sehe - Marci Lyn Curtis
Luca und Allegra Band 2 - Stefanie Hasse
Schön, schöner, tot - Roxanne St. Claire
Das Vermächtnis des Pan - Sandra Regnier
Malou - Lisa Rosenbecker

Juli 6

Das Motto für Juli heißt: Reihen

Zu dem Thema Reihen zählt alles, was kein Einzelband ist, also auch Dilogien und Trilogien, sie sollten dieses Mal allerdings mindestens 200 Seiten haben!

Summer Girls Band 1 - Martina Sahler, Heiko Wolz
Chaoskuss Band 1 - Teresa Sporrer
Secret Elements Band 1 - Johanna Danninger
Lego Ninjago Cole - Lego Ninjago
Bitte nicht öffnen Bissig! - Charlotte Habersack

Juni 5

Das Motto für Juni heißt: Deutsche Autoren

In diesem Monat zählen alle Bücher, die von deutschen/deutschsprachigen Autoren oder Autorinnen geschrieben wurden.

Wie immer gilt auch dieses Mal: ab 150 Seiten

Royal: Princess Spin Off - Valentina Fast
Being Beastly - Jennifer Alice Jager 
Tagwind - Jennifer Wolf
Luca und Allegra 1 - Stefanie Hasse 

Mai 7

Das Motto für Mai heißt: Heldinnen

Nachdem ich letztes Jahr als Motto den "Helden" hatte und euch da die Auswahl relativ schwer fiel, wollte ich euch natürlich gerne dieses Jahr die Chance mit dem weiblichen Pendant geben. Es zählen alle Bücher, in denen die Hauptperson weiblich ist. Auch hier gilt wieder: ab 150 Seiten!

Geliebter Samurai - An Lin 
Mein Herz zwischen den Zeilen - Jodi Picoult & Samantha van Leer 
Spiegelstaub - Ava Reed 
Amandas unsichtbarer Freund - A. F. Harrold 
Unwissend verliebt - An Lin 
Trennung wider Willen - Susan Akca 

April 6

Das Motto für April heißt: Fremdgehen

Frühlingsgefühle und so bringen einen ja gerne auf lustige Gedanken *g*

Jeder von uns hat doch sicher ein bestimmtes Lieblingsgenre, das wir bevorzugt lesen - manche haben auch mehrere und deshalb:

---> legt für den April bitte EIN Lieblingsgenre von euch fest, das ihr am häufigsten lest (und seid dabei ehrlich zu euch :D ). Es zählen dann im April nur die Bücher, die NICHT zu eurem gewählten Lieblingsgenre gehören. Ich hoffe, damit gebt ihr auch mal anderen Büchern eine Chance, die vielleicht schon länger auf dem SuB warten!

Auch hier gilt natürlich wieder: ab 150 Seiten

Bei mir wird das Fantasy sein

Bevor ich jetzt gehe - Paul Kalanithi
Nenn mich nicht Hasi - Sandra Girod 
Es liegt nicht an dir! - Sarah Eckel 
Nüchtern steh ich das nicht durch! - Lyranda Martin Evans & Fiona Stevensons 
Mama's Glücksbuch - Constanze von Gersdorff-Hucho 

März 5

Das Motto für März heißt: Ostereier suchen

Im März zählen Bücher, die sich schon länger zwischen vielen anderen verstecken und die jetzt auch endlich mal entdeckt werden wollen: also Bücher, die in eurem Regal schon Staub ansetzen bzw. auf jeden Fall noch VOR 2016 auf euren SuB gewandert sind.

Die Seiten der Welt - Kai Meyer 
Ein ganzes halbes Jahr - Jojo Moyes 
Herzklopfen in Nimmerland - Anna Katmore 

Februar 8

Das Motto für Februar heißt: Fasching

Diesen Monat sollt ihr euch bunte Cover vornehmen, bzw. welche, die mindestens 3 Farben beinhalten - schwarz und weiß gilt nicht als Farbe ;-)

Talon Drachenzeit - Julie Kagawa 
Hamish und die Weltstopper - Danny Wallace 
Talon Drachenherz - Julie Kagawa 
Kommt eine Frau zur Hochzeit... - Helena S. Paige 

Januar 4

Das Motto für Januar heißt: Men at work

Ein einfaches Motto zum Challengestart: Alle Bücher zählen, die von männlichen Autoren geschrieben wurden. Es zählen auch Bücher, die z.B. von einem Pärchen geschrieben wurden; ab 150 Seiten.

Hexeninternat 2 - Heiko Grießbach 
Boot Camp - Rhue Morton 
Die Krone des Schäfers - Terry Pratchett GEHÖRT

Samstag, 5. Dezember 2015

Zeitsplitter - Die Jägerin

Dezember 05, 2015 3 Comments




Titel: Zeitsplitter - Die Jägerin
Autor: Cristin Terrill

Erschienen: 14.02.2014

Gebunden 14,99€
ISBN 978-3-414-82390-8
Verlag Boje

Seiten: 336


Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen. Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört. Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ... EIN MÄDCHEN. ZWEI ZEITEN. UND EINE LIEBE, DIE ALLES VERÄNDERT ...


In diesem Buch geht es um das Leben von Marina. Aber nicht nur um Marina in der Gegenwart sondern auch um Marina in der Vergangenheit und der Zukunft. Denn Marina aus der Zukunft muss Marina in der Vergangenheit beschützen und ihr Leben verändern, ihr das nehmen was sie Liebt um in ihrer Gegenwart und Zukunft ein normales Leben fürhren zu können. Klingt verwirrend? Ja ist es auch ein bisschen aber mega spannend!


Erstmal das Cover, das ist super gut für meinen Geschmack, ich liebe es einfach und ja, es hat mich dazu verleitet den Klappentext zu lesen. Mit jeder Seite im Buch wird die Geschichte verständlicher und es fügt sich einiges zusammen. Die Charaktere sind spitze und man kann gut mit ihnen mitfühlen. Marina versucht sich selbst zu retten und muss sich dabei aber auch selbst verletzen. Es ist echt spannend mitzuerleben wie aus Freundschaft Feindschaft wird um dann doch wieder zu einer Freundschaft zu werden. Es ist etwas verwirrend, aber wenn man dann auf den letzten Seiten angekommen ist, fügt sich alles zusammen und man ist einfach nur beeindruckt von dieser sagenhaften Geschichte und dem Hammer guten Ende. Eine wirklich gelungene Story mit Spannung in jedem Kapitel.



Follow on Instagram