Dienstag, 9. Februar 2016

All about Colours & Music


#2 Zeig uns die drei schönsten Bücher in deinem Regal und sag uns, warum du sie so besonders magst.


Das sind sie, meine Lieblinge im Bücherregal. Ich mag die Cover einfach. Vor allem bei der dreizehnten Fee stimmt einfach alles. Es wirkt so unfassbar Märchenhaft das man einfach angezogen wird und quasi gezwungen wird den Klappentext zu lesen.


Die dreizehnte Fee von Julia Adrian.
Zauberhaftes Cover das zum Träumen einlädt und schon vermuten lässt das sich hinter ihm eine tolle Geschichte verbirgt!


Ich bin nicht Schneewittchen. Ich bin die böse Königin. Für tausend Jahre schlief die Dreizehnte Fee den Dornröschenschlaf, jetzt ist sie wach und sinnt auf Rache. Eine tödliche Jagd beginnt, die nur einer überleben kann. Gemeinsam mit dem geheimnisvollen Hexenjäger erkundet sie eine Welt, die ihr fremd geworden ist. Und sie lernt, dass es mehr gibt als den Wunsch nach Vergeltung. »Kennst du das Märchen von Hänsel und Gretel?«, frage ich flüsternd. Er braucht mir nicht zu antworten, er weiß, dass nicht alle Märchen wahr sind. Nicht ganz zumindest. Es gibt keine Happy Ends, es gab sie nie. Für keine von uns.



Selection Storys 2 von Kiera Cass
Ich liebe ja diese Prinzessinen Cover. Und von Selection sind ja wirklich alle Cover toll aber dieses hier mag ich mit am liebsten. Es wirkt einfach Königlich.


EIN MUSS FÜR JEDEN ›SELECTION‹-FAN! Wieder zwei spannende Storys in einem Buch: Lange bevor America Singer am Casting teilnahm, um die Hand des 
Prinzen von Illéa zu erobern, gab es bereits ein anderes Mädchen, das um die Liebe zu einem anderen Prinzen kämpfte. In ›Die Königin‹ erzählt 
Amberley, Prinz Maxons Mutter, von ihrem eigenen Casting und wie sie das Herz von König Clarkson eroberte. Marlee Tames, die zusammen mit 
America und 33 anderen Mädchen um die Hand von Prinz Maxon kämpfte, erzählt in ›Die Favoritin‹, wie sie ihrem eigenen Herz gefolgt ist und die 
Entscheidung ihres Lebens traf. Spannende und unentbehrliche Hintergrund-Informationen für alle, die mehr über die ›Selection‹-Welt erfahren 
wollen


Zeitsplitter von Cristin Terrill
Dieses Cover finde ich toll weil es sich spiegelt und das passt einfach wie die Faust aufs Auge zu der tollen Story. Und ich stehe ja auf so Cover in dem die Farben schwach angedeutet werden.


Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen. Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört. Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ... EIN MÄDCHEN. ZWEI ZEITEN. UND EINE LIEBE, DIE ALLES VERÄNDERT ...


Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    "Die Dreizehnte Fee" steht noch auf meinem Wunschzettel, die beiden anderen Bücher kenne ich leider nicht. Das Cover von "Selection Storys 2" gefällt mir auch sehr.

    Liebe Grüße
    Babsi
    buechersindfliegendeteppiche.wordpress.com

    AntwortenLöschen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger