Freitag, 1. April 2016

Mordsmäßig schmalzig: Caspari ermittelt

Marina



 

Details

Titel: Mordsmäßig schmalzig: Caspari ermittelt
Autor: Gert Anhalt
Erschienen: 01.12.2014
Taschenbuch: Knaur Verlag
Genre: Krimi 
 Seiten: 512
~hier kaufen~


Buchdeckel:

»Es ist ein bisschen wie Alaska. Nur ohne Grizzly­bären …« Der hartgesottene Großstadt-Cop Thomas Caspari erleidet einen Kulturschock. Plötzlich muss er als Feld-, Wald- und Wiesenpolizist in Nordhessen Dienst tun. Strafversetzt und mit schweren Dellen
in der Seele. Aber kaum hat der ausgebremste Elite-
Ermittler seinen Schreibtisch eingeräumt, wird das Fachwerkstädtchen Frankenberg zur Mördergrube. Der nicht gerade in Würde gealterte Ex-Schlagerstar Henny Winkler findet ein höchst unappetitliches Ende: erstickt mit Schweineschmalz. Unterstützt von den örtlichen Kollegen – der aufsässigen Nadide
und dem simpel gestrickten Happel –, stößt Caspari auf finstere Geheimnisse und bringt sich in größte Gefahr …

Meine Zusammenfassung:

Polizist Thomas Caspari wird vom modernen und lauten Frankfurt in das beschauliche Frankenberg versetzt. Hier wo Hund und Katz sich gute Nacht sagen, wo es keine schnellen Zug Verbindungen und kein breiflächiges Internet gibt und die Autobahn weit entfernt ist. Kurz gesagt hier ist alles noch beschaulich und gemütlich. Jeder kennt jeden. Caspari ist seit einer Entführung physisch nicht mehr auf der Höhe und versucht in neuer Umgebung aus seinen Trauma zu finden.
 Doch kaum das Caspari sich eingelebt hat, wird der standbekannte Sänger Henny Winkler grauenvoll ermordet. Mit seinen Kollegen der Türkin Nadide und Happel versucht Caspari dem Mörder auf die Schliche zu kommen.
Gleichzeitig verschwindet ein junges Mädchen von heute auf morgen einfach so. Es stellt sich heraus, dass sie etwas mit dem schärfsten Konkreten vom Henny Winkler zu tun hatte. Und dann verliebt sich Happel auch noch in eine Frau die mehr Geheimnisse hat als es auf den ersten Blick scheint. Wird es Caspari schaffen den Mörder und das verschwundene Mädchen zu finden?

Bewertung:

Ein humorvolles Buch und eine super spannende Krimigeschichte mit überraschenden Ende. Wow, es ist urkomisch wie Herr Anhalt Frankenberg beschreibt. Es ist haargenau so in der Realität wie beschrieben, auch die Leute sind super beschrieben.
Ich komme daher und kann das beurteilen. Bitte nicht denken was wir alle so sind XD
Der Kommissar aus Korbach ist der Oberknaller.
Aber nicht nur das macht den Krimi aus, das Ende ist unerwartet und einfach gelungen, damit hätte ich nicht gerechnet. 
 Ich habe das Buch auf meiner Reise nach Japan gelesen, ein bisschen war es beim lesen wie wieder Zuhause zu sein.

Sterne:



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram