Montag, 13. Juni 2016

Verzaubert



Marina


Details

Titel: Verzaubert
Autor: Sylvia Day
Erschienen: 13.06.2016
Seiten: 208 Verlag: Heyne Verlag – Verlagsgruppe Random House München 

Buchdeckel:

Von der Autorin des internationalen Nummer 1 – Bestsellers „ Crossfire“

Ein verboten attraktiver Magier.
Eine betörend schöne Gestaltwandlerin.
Ein sinnliches Abenteuer voll dunkler Vergnügen.

Der Zauberer Max Westin ist attraktiv, arrogant und dominant – in jeder Beziehung. Als er eines Tages der betörend schönen Magierin Victoria begegnet, ist ihm sofort klar, dass sie die Seine werden muss. Doch Victoria hat auf tragische Weise ihre große Liebe verloren und den Verlust noch nicht überwunden. Auf gar keinen Fall wird sie einfach so in Max’ Bett fallen! Für Max und Victoria beginnt ein sinnliches Katz-und- Maus-Spiel voll dunkler Vergnügungen, bei dem sie beide bald nicht mehr wissen, was Realität ist und was Magie

Meine Zusammenfassung:

Es gibt Zauber und ihre Gehilfinnen, die ihre Gestalt in eine Katze verwandeln können. Die Gehilfinnen haben sich den Zaubern unterzuordnen und den Zauberern dienlich zu sein. Das Band beider wird durch harten heißen Sex mit SM besiegelt. Dadurch bildet sich ein Halsband am Hals der Gehilfin, welches sie als die seine bindet.

Victoria hatte sich in ihren Zauberer Darius verliebt und auch er liebte sie. Doch als Darius sich weigert Victoria an einen anderen Zauberer übergeben, um in den hohen Rat der Zauberer aufzusteigen muss er sterben. Seit Jahrhunderten lebt Victoria allein, ohne einen Zauberer dem sie dienen muss. Die Aufgabe von Max ist es, die unartige Gehilfin an die Leine zu nehmen und wieder in die magische Gesellschaft zurückzuführen. Doch Victoria wehrt sich gegen die Unterwerfung, aber ihr Körper spricht gegen sie und verlangt nach Max. Wird sich Victoria unterordnen und ihrem sehnlichen Verlangen nachgeben?

Meine Bewertung

Wer ein Fan von sehr heißen Sexszenen ist, die sehr gut ins Detail gehen, ist hier vollkommen richtig. Ich will hier gar nicht mit 50 Shades of Gray anfragen. Die Story ist doch etwas anders. Victoria ist sehr selbstbewusst und hat genügend Geld und Macht, als das Max sie sonderlich beeindrucken könnte. In diesem Buch geht es eher um ihre sexuellen Gelüste um die sie keinen Hehl macht. Und so kommt es in fast jeden Kapitel zu heißen Sex zwischen Max und Victoria. Schade finde ich, dass die interessante Story etwas in den Hintergrund gerät. Da hätte man eindeutig mehr schreiben können als heiße Sexszenen. Mir scheint als hätte Sylvia Day nur dieses Buch geschrieben, um die heiße Beziehung zwischen Zauberer und Gestaltwandlerin zu beschreiben. Aber das Buch ist Mega heiß genau wie Max ^^

Dieses Buch ist nicht für Minderjährige gedacht.

Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen