Mittwoch, 6. Juli 2016

Chaoskuss Band 1

Katja

Details

Titel: Chaoskuss
Autor: Teresa Sporrer
Erschienen: 05.05.2016

Kindle 3,99€
Verlag Impress

Genre Jugendbuch


Seiten: 331

Buchdeckel

Das Leben der 17-jährigen May wäre so viel einfacher, wenn sie sich nur mit den typischen Teenie-Problemen herumschlagen müsste. Doch May ist nicht wie die anderen – sie ist eine Hexe. Und trotzdem muss sie an ihrer Schule das normale Mädchen spielen. Immerhin ist sie nicht das einzige übernatürliche Wesen dort, weshalb es neben dem alltäglichen Highschoolwahnsinn auch Stress mit nervigen Vampiren, streitlustigen Walküren oder unzufriedenen Dämonen gibt. Aber dann lädt Noah – ein Mensch! – sie auf eine Halloweenparty ein und plötzlich scheint doch ein bisschen Normalität in Mays Leben einzukehren. Aber nicht für lange…

Zusammenfassung

May ist eine Hexe. Sie muss aber neben ihrem "Hexenunterricht" auch noch den normalen Teenager Wahnsinn überleben. Dazu kommt noch das sie und ihre Freundin, die ebenfalls eine Hexe ist, in der Schule sowieso schon als Hexen beschimpft werden. Zu blöd, das man den fiesen Mitschülern nicht einfach mal einen Pickel ins Gesicht zaubern darf.
Dann kommt noch hinzu, das May auf andere Magische Wesen aufpassen muss, da gehören Vampire, Walküren, Banshees und andere Wesen zu. Man könnte also meinen, das May total ausgebucht ist. Als auf einer Party dann auch noch ein Mord passiert und May plötzlich von einem Mann verfolgt wird scheint ihr Chaos wirklich perfekt!

Bewertung

Das Cover passt schon mal richtig gut zu der Geschichte, es strahlt Magie aus.
Der Schreibstil der Autorin ist locker flockig und sehr Jugendlich. Das gefällt mir sehr gut, man kann sich direkt in die Protagonistin mit ihren lockeren Sprüchen hineinversetzen. Hier wird auch nicht an Schimpfwörtern gespart, also der direkte Jugendslang kommt zur Geltung.

Ich mag May, da sie nicht die typische Tussi ist die auf pink steht, aber eben auch nicht der Ultranerd. Sie steht auf schwarz und etwas düster aber trotzdem ist sie nett. Oft versinkt sie in Sarkasmus und lässt sich etwas hängen was aber von ihrer Freundin aufgefangen wird.
Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, weil sie eben locker geschrieben ist und sich gut liest. Viele Magische Wesen sind vertreten. Ein bisschen Einblick in die Götterwelt der Ägypter gibt es gratis dazu.
Ich freue mich auf den 2 Band, vor allem da das Ende wiedermal ein fieser Cliffhanger ist 

Sterne


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram