Montag, 13. März 2017

Im Garten der Schmetterlinge

Werbung

Details

Titel: Im Garten der Schmetterlinge
Autor: Philippe UG
Erschienen: 23.03.2015

Pop-up-Buch  18,00€
Verlag Prestel

Genre Kunst


Seiten: 7

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Buchdeckel

Im Garten der Schmetterlinge beginnt ein neuer Zyklus von Wandel und Erwachen. Für die kleinen Raupen ist es Zeit, sich einzuhüllen und als Schmetterlinge neu geboren zu werden.

Bewertung

Dieses kleine Büchlein beinhaltet den Weg von einer Raupe zum schönen Schmetterling. 
Doch es ist kein gewöhnliches Büchlein, sondern ein Kunstvolles Pop-up-Buch.
Der Buchumschlag ist sehr robust und dennoch biegsam, sodass man die Pop-up-Bilder vollständig ausklappen kann ohne große Macken am Buch selbst zu bekommen.

Die Gestaltung jeder einzelnen Seite ist total schön. Bereits als ich die erste Seite aufgeschlagen hatte, wusste ich das dieses Buch einen besonderen Platz bei mir bekommen würde. Vorher habe ich natürlich schon diverse Pop-up-Bücher gesehen, zum großteil eben auch für Kinder. Bei vielen war die Freude nicht lange zu halten, da die Pop-ups schnell kaputt gegangen sind. In diesem Buch sind sie aber sehr stabil und gehen fließend ineinander über. Nichts bleibt am anderen hängen, was ja meist das Problem bei Pop-ups ist.

Zuerst scheint es so als wäre dieses Buch langweilig, gerade weil es nur 7 Seiten hat, aber man muss die Bilder auf sich wirken lassen. Es gibt viel zu endecken. Von kleinen Käfern bis hin zur Gottesanbeterin. Die Pop-ups sind sehr liebevoll gestaltet und wirken einfach bezaubernd. 

Ich selbst habe das Buch aufgeschlagen in meinem Regal stehen. Jede Woche ein anderes Bild. Es sieht aus wie gebastelt. Die Farben leuchten und man freut sich einfach. Dabei ist es auch total egal aus welchem Winkel man sich die Bilder ansieht, es gibt immer etwas zu sehen. 

Fazit: Dieses Buch schenkt Freude, auch wenn es nur für den Moment ist. Ich kann es empfehlen. Ob als kleine Aufmerksamkeit, als Eyecatcher im Regal oder zum bestaunen durch Kinderaugen. Kleines negativ ist, das der Preis mit 18€ sehr sehr solz ist.

Sterne




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger