Sonntag, 19. März 2017

Mein Kräuter Garten wie er mir gefällt

Details

Titel: Kräuter Garten
Autor: Christine Weidenweber
Erschienen: 19.01.2017 

Gebunden 24,90€
Verlag Eugen Ulmer

Genre Ratgeber / Hobby & Freizeit


Seiten: 160

Danke an den Verlag für das Rezensionsexemplar!

Buchdeckel

Ob Sie ein ganzes Jahr lang buddeln, gießen, schneiden und sich viel bewegen wollen oder nur wenig Platz für die große Ernte haben. Ob Sie Ihren Kindern ein kleines Naturparadies zaubern oder selbst zum Kräuter-Spezialisten werden wollen: Machen Sie, was Ihnen gefällt! Wir haben die Inspiration und das Profi-Wissen, Sie haben die Begeisterung, ganz entspannt etwas Tolles anzufangen. Und das hier ist der erste Ratgeber, der dabei die ganze Zeit an Ihrer Seite geht, ohne Ihnen etwas vorzuschreiben.

Bewertung

Dieses Buch über Kräuter lässt jedem die Wahl. Hier wird lediglich etwas Vorgeschlagen und Ideen vorgestellt. Wie der Titel schon sagt "Mein Kräuter Garten wie er mir gefällt". Und genau das wird auch vermittelt. Es gibt hier viele wichtige Informationen zu den vielen verschiedenen Kräutern, doch man braucht nicht zu glauben, das es ein stink langweiliges Lehrbuch über Kräuter ist, denn das ist es definitiv nicht.

Alleine schon das Cover zeigt das hier eine Liebeserklärung an Kräuter zu finden ist. Schlägt man dann die ersten Seiten auf merkt man, das die Autorin das was sie aufgeschrieben hat auch wirklich gerne gemacht hat. Mit jedem Satz spürt man förmlich die verbundenheit. Das man blöd klingen, doch es ist so.

"Das beste Mittel gegen Stahlbeton und Rushhour: Duftende Kräuter..." (Seite 23)

Und damit ist schon klar, dieses Buch ist nicht nur etwas für Gärtner mit viel Platz und großem Garten, sondern auch für diejenigen, die nur einen Balkon, oder gar nur ein Fensterbrett zur verfügung haben. Mit ein paar Tipps und Kniffs kann jeder einen schönen Kräuter Garten haben.

Anfangs stellt sich die Frage, wie soll dein Garten aussehen. Wenn man noch keine Ahnung hat, in welche Richtung man gehen möchte, gibt es hier direkt ein paar tolle Ideen. Wie zum Beispiel: Ein Kräutergarten für eine ausbalancierte Seele, der Kräutergarten für Stadtgärtner oder der Kräutergarten für Kinder. Hier ist wirklich für jeden Gaschmack etwas dabei und immer im Hinterkopf "Alles kann, nichts muss". 

Such dir deine lieblinge heraus und mach was draus. Ob nun die Pflänzchen in einem CD Playr wachsen oder in einer alten Euro Palette, ganz egal, hauptsache man fühlt sich wohl damit. Spaß am Gärtnern steht hier im Vordergrund. 

Natürlich ist auch eine Menge Fachwissen mit dabei. Wann wird gepflanzt, wie wird gepflanzt, ein- oder Mehrjährig oder wo ist der beste Platz, in der Sonne oder im Halbschatten. 

Tipps zur Kräuterpflege gibt es auch. Ein Rezept um ein Stärkendes Elexir zu mischen. Ja am Ende fühlt man sich eben auch wie eine Kräuterhexe :)

Natürlich sidn auch die ein oder anderen Rezeptchen dabei, zum Beispiel das eigene Bärlauchpesto oder die Haarkur...

Wie man liest, sieht man, das dieses Buch eine Menge zu bieten hat, am Ende findet man dann auch noch eine übersichtliche Liste mit weiteren Kräutern.

Für alle Fans des eigenen Gartens und der Kräuterliebhaber ein perfektes Buch mit viel Info und einer Menge Herz!

Zu dem Buch gab es ein Päckchen Majoran, das musste ich natürlich direkt mal einpflanzen :)


 
Eigentlich gab es eine Tüte in der man das Majoran anpflanzen sollte, doch ich habe ein Töpfchen benutzt, damit es besser zu den anderen Kräutern passt :)
Als die Samen gesetzt waren hieß es dann warten....
Nach ca einer Woche schlüpften dann die ersten Kräuterchen. Die Erde bekam ein wenig schimmel, sieht zumindest so aus, doch der Majoran wächst immer weiter

Jetzt heißt es nur noch warten, wie man sieht wächst der Salbei schon ganz gut :)

Sterne



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram