Freitag, 26. Mai 2017

Tintenpatronen von "Tonerpartner"

Bildquelle "TonerPartner"

Ich habe mir vor einiger Zeit die Tintenpatronen von „TonerPartner“ zugelegt und sie auf Herz und Nieren geprüft.

Schon beim bestellen auf der Internet Seite war ich Feuer und Flamme. Es ist wirklich sehr einfach das passende Produkt zu finden. Zuerst kann man den Hersteller aus einer DropDown Liste Auswählen. Dann werden in der nächsten Liste die verfügbaren Serien angezeigt. Hat man die auch ausgewählt, muss man nur noch auf sein Drucker Modell klicken und zack, hat man die passenden Druckerpatronen in der Übersicht.

In meinem Fall brauchte ich die für den „Canon Pixma MG 2950“.



Jetzt habe ich eine Menge Vorschläge bekommen. Von Kompatiblen Modellen und den der Hersteller selbst. Ich habe mich für die Kompatiblen entschieden. Zum einen da ich die Originale von Canon schon kenne und zum anderen weil ich mehr Inhalt für weniger Geld bekomme.

Bei Color wurde mir 13ml Farbe (reicht für ca. 300 Seiten) für 18,84€ statt 13ml Farbe (ebenfalls für ca. 300 Seiten) für 19,46€.
Der Preisunterschied ist jetzt nicht ganz so enorm, aber Kleinvieh macht bekanntlich auch Mist.



Bei den Schwarzen Patronen habe ich mich für 15ml Farbe (reicht für ca. 400 Seiten) für 21,28€ statt die selbe Größe und Reichweite für 19,77€ entschieden. Hier war ich etwas überrascht warum die original Canon Patrone günstiger ist als die kompatible.

-Was genau „Kompatibel“ in diesem Fall bedeutet hat der Betreiber auf seiner Seite nochmal erklärt —> Klick



Nach der Bestellung wurde bezahlt und zack, eine direkte Bestellbestätigung per Email ging bei mir ein. Kurze Zeit später erhielt ich auch schon die Versandbestätigung mit Sendungsverfolgung. Pünktlich einen Tag später hielt ich die Tintenpatronen schon in meinen Händen. Also ein super schneller Versand und eine fixe Bearbeitung des Anbieters.







Nachdem die Patronen da waren, habe ich mich dran gemacht mir ein passendes Bild auszusuchen, wo man den Unterschied, falls es denn einen gibt, bestens sehen kann. Passenderweise ist unser „Lifestyle“ Logo schwarz und das vom „Lesefieber-Buchpost“ Blog bunt. Somit die passenden Vergleichsbilder 😉



Bei der Farbqualität müssen wird beachten, das ich nur normales Druckerpapier zur Hand hatte und kein Fotopapier, deshalb sind die Farben etwas matter.

Aber ich finde gerade bei dem Farbigen Bild, das es ein bisschen so aussieht als wären die Farben stellenweise ineinander gelaufen. Oben links ist das Bild dadurch sehr unscharf.

Bei Canon gestaltet sich das wechseln der Patronen sehr leicht.

Bei den Verpackungen der Patronen musste ich feststellen, das die schwarze sich toll öffnen ließ, weil ein kleiner Schlitz zum aufreißen gegeben war. Bei der Farbigen musste ich nach mehrmaligen rumzerren dann doch eine Schere holen, da hier nichts zum aufreißen war, sowas ist sehr unpraktisch und verdirbt etwas die Laune…



Jetzt kann Probedruck Nummer 2 starten. Druckerkopf wurde natürlich neu ausgerichtet und alte Farbreste verdruckt. Und dann sah das erste Bild so aus…



Huch, was ist hier passiert? Die neue Patrone ist eher Lilastichig, und auch beim zweiten und dritten Druck hat sich daran nichts geändert. Das finde ich sehr seltsam und es ist definitiv nicht zu übersehen.

Beim schwarz bin ich ganz zufrieden und auch bei der schärfe vom Druck. Auf meinem Bild sieht das schwarz nicht so satt aus, das stimmt schon, aber vom Schattenspiel im Druck gefällt mir die „TonerPartner“ Tinte in schwarz sogar besser. Aber bei der Schrift konnte ich wieder sehen das die Farbe nicht mitgekommen ist. Die Schrift ist eher hell Beige und nicht rein Weiß. Das konnte die Tinte von „TonerPartner“ leider nicht umsetzen.

Fazit

Ich kann die Farbige Kompatible leider nicht weiterempfehlen, da mir da einfach die Farbstärke gefehlt hat. Die Farben sahen sehr ausgewaschen aus und dies ist im Vergleichstest nicht auf das Druckerpapier zu schieben.

Bei der schwarzen Farbe bin ich doch sehr überzeugt, da die schatten besser rauskommen. Trotz des Höheren Preises kann ich diese also definitiv empfehlen.

Zur Website „Tonerpartner


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen