Dienstag, 31. Oktober 2017

\\Rezension// Die kleine Meerjungfrau Hörbuch

Oktober 31, 2017 0 Comments
Werbung

Klappentext

Vom großen Liebesglück zum abgrundtiefen Unglück ist es oft nur ein kleiner, schmerzhafter Schritt: Weil sie sich in den jungen Prinzen verliebt hat, lässt sich die kleine Meerjungfrau von der Meerhexe zwei Beine anstelle ihres Fischschwanzes zaubern – und bezahlt dafür mit ihrer wunderschönen Stimme und am Ende sogar mit ihrem Leben.

Bewertung

Ich denke mal das jeder schon einmal von dem berühmten Märchen der kleinen Meerjungfrau gehört hat. Diese Geschichte ist so süß und dennoch tieftraurig. Die kleine Meerjungfrau die sich unsterblich in den Prinzen verliebt und dafür ihr Leben auf's Spiel setzt. 
Heutzutage würden wohl einige Eltern diesen Titel eher nicht ihrem Kind zumuten wollen, da die kleine Meerjungfrau ja stirbt, das finde ich nun sehr übertrieben, schließlich hat es anderen Generationen von Kindern auch nicht geschadet. 
Diese Geschichte ist in meinem Augen noch echte Kunst, genau wie die Gebrüder Grimm ein muss für jedes Kinderzimmer. 
Nina Kunzendorf liest das Märchen mit einer unglaublich weichen Stimme vor. Das zuhören macht richtig Spaß und man kann sich alles bildlich vorstellen. Bei der Altersangabe bin ich mir etwas unsicher ob Kinder ab 6 Jahren alles schon verstehen, manches ist ja doch schon etwas schwieriger für ein Kind, nachzuvollziehen. Trotzdem wird es nicht schaden ;)
Dieses Märchen ist ein absoluter Klassiker den man einfach kennen muss und deshalb kann ich dieses Hörbuch sehr empfehlen. Durch die tolle Lesung versinkt man nicht nur als Kind mit der kleinen Meerjungfrau in die tiefen des Ozean.
Ein weiterer dicker Pluspunkt ist, das am Ende noch ein paar Fragen an die Zuhörer gerichtet werden, so kann man sich nach dem Hören nochmal mit der Geschichte auseinandersetzen und über das gehörte sprechen.




Das Hörbuch wurde mir kostenlos zur Rezension gestellt

Montag, 30. Oktober 2017

\\Rezension// Die Kinder

Oktober 30, 2017 4 Comments
Werbung

Genre: Thriller

Klappentext

Auf einer abgelegenen Bergstraße wird die völlig verstörte Laura Schrader aus den Trümmern eines Wagens geborgen. Im Kofferraum entdecken die Retter eine grausam entstellte Leiche. Als die Polizei den Psychologen Robert Winter hinzuzieht, wird dieser mit dem rätselhaftesten Fall seiner Karriere konfrontiert: Die Geschichte, die Laura Schrader ihm erzählt, klingt unglaublich. Doch irgendwo innerhalb dieses Wahnkonstrukts muss die Wahrheit verborgen sein. Je weiter Robert vordringt, desto mehr muss er erkennen, dass die Gefahr, vor der Laura Schrader warnt, weitaus erschreckender ist als jeder Wahn.

Bewertung

Das Cover dieses Thrillers hat mich schon neugierig gemacht. Eigentlich sind Thriller nicht ganz mein Ding, aber ich versuche mich immer mal wieder an Ihnen. Das Cover hat mich nun also verleitet mir dieses Buch genauer anzusehen. Die Geschichte klingt ja auch sehr gut, wir starten quasi mittendrin. Laura Schrader wird verletzt in Ihrem PKW aufgefunden und im Kofferraum liegt eine furchtbar entstellte Leiche.
Die Protagonistin Laura wird mit zur Befragung genommen und eigentlich wird sie schon als Psychisch Krank mit Wahnvorstellungen eingestuft, denn das was sie da erzählt kann unmöglich stimmen. Doch auch Robert Winter wird nicht schlau aus dem Fall, weshalb er gezwungen ist Laura zuzuhören. Dann bekommen wir Stück für Stück eine unfassbare Geschichte zu hören/lesen.
Das Genre Thriller passt anfangs ganz gut, aber im Laufe der Story dachte ich mir eher das dass Genre >Horror< wohl passender wäre, da eben Dinge passieren die nicht der Realität entsprechen.....Gott sei Dank XD
Die Spannung wird hier großgeschrieben. Ich konnte mich in die Situation sehr hineinversetzen, da ich selbst Kinder habe. Die Veränderung die Lauras Schwester Su an ihrer Tochter erfahren muss würde mir auch Angst machen. Die Beschreibungen der Gesichtsausdrücke sind auch sehr gut gelungen, ich hatte ein richtiges Kino im Kopf.

Es wird immer wieder auf Lauras Träume hingewiesen und diese bekommen eigene Kapitel, so bleibt die Geschichte übersichtlich. Bei den Träumen hatte ich schnell gemerkt worum es sich in diesem Buch drehen wird, also war es durchaus etwas vorhersehbar, das hat der Spannung allerdings nichts abgetan.
Die letzten paar Seiten habe ich mir als Hörbuch angehört und lauschte sehr gebannt dem Leser David Nathan. Seine Stimme wirkt sehr fesselnd und passt perfekt.
Das Ende lässt für Horror/Thriller Liebhaber keinerlei Wünsche übrig. Tolle, wenn auch verstörende Geschichte...


Die Mp3 CD wurde mir kostenfrei zur Rezension gestellt. Das Buch wurde selbst gekauft.


Da gerade ein Gewinnspiel auf Facebook zu diesem Buch stattfindet, beantwortet doch in den Kommentaren die Gewinnspielfrage --> Zum Beitrag auf Facebook

++ Wer ist euer liebster Autor und warum?++

Gewonnen hat Printbalance :)

Sonntag, 29. Oktober 2017

\\Rezension// Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis Bd.5

Oktober 29, 2017 2 Comments
Werbung

Seiten: 72
Genre: Kinderbuch (ab 5 Jahre)

Klappentext

"Tuut, tuut" tönt es laut durch den Garten! Vor Schreck macht Karlo einen Riesensatz direkt auf Lunas Schulter. Auch Luna ist das Ganze nicht geheuer, denn das seltsame Geräusch, das wie ein alter Zug klingt, kommt eindeutig aus dem Schuppen und der sah immer schon mehr wie ein Hexen- als ein Gartenhaus aus! Als es auch noch anfängt zu Donnern, obwohl die Sonne scheint und keine Wolke am Himmel ist, sind Luna und Karlo sich einig: Im Schuppen haust ein Geist! Sie müssen all ihren Mut und die Taschenlampe zusammen nehmen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Bewertung

Die letzten Geschichten von Luna und Katzenbär Karlo haben wir auf CD verfolgt. Dieses mal haben wir aber das Buch gelesen. Die Zeichnungen sind wirklich sehr schön und verbildlichen die Geschichte während des Vorlesens und regen damit zum erzählen an. 
In diesem Band geht es um Mut. Luna hat große Angst vor dem Nachbar Haus, es sieht sehr alt und gruselig aus doch sie muss erkennen, das man sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen lassen soll. Auch Karlo hat eine tolle Geschichte parat in der er Mutig sein musste. Und dann ist da noch das Geheimnisvolle gruselige Geräusch aus dem Schuppen. 
Wie man sieht, gibt es wieder eine Menge zu erleben. 

Falls man die Vorgänger nicht gelesen oder gehört hat, ist das nicht weiter schlimm. Jede Geschichte beinhaltet ein anderes Thema und ist in sich geschlossen sodass es nicht schwer fällt den Büchern auch als Quereinsteiger zu folgen. Für ältere Kinder eignet sich die Geschichte auch super zum selber lesen. Die Schrift ist sehr groß und die Seiten sind nicht mit Text vollgestopft, was den Kindern das lesen erleichtert.

Uns hat die Geschichte der beiden wieder sehr gut gefallen. Die Illustrationen sind absolut süß. Was mir besonders gefällt ist, das jede Geschichte eine kleine Lehre für die Kinder bereithält, wirklich eine sehr schöne Kinderbuchreihe.




Dieses Leseexemplar wurde uns Kostenlos zur Rezension gestellt.

Freitag, 27. Oktober 2017

\\Werbung// Forever Living Products

Oktober 27, 2017 0 Comments

Mich hat ein tolles Probenpäckchen von Forever Living erreicht. Die Aloe Zahnpasta habe ich ja bereits in mein Bad einquatiert, und nun wollte ich mir mal den Rest anschauen.
Mit ein paar kleinen Proben fällt es etwas schwer einen genauen Einblick zu bekommen, deshalb habe ich mich größtenteils auf den Tee und den Lipstick beschränkt. 

Aloe Blossom Herbal Tea






Dieser Tee passt perfekt in die Vorweihnachtszeit. Er riecht sehr Weihnachtlich finde ich. Das liegt daran das er Zimt beinhaltet, dabei hat er null Koffein und keine künstlichen Farb-, Geschmacks- und Konservierungsmittel. 
Genaue Inhaltsstoffe
Zimt (57%), Orangenschale {22%), Gewürznelken (7,48%), Brombeerblätter, Piment, Fenchel, lngwerwurzel, Kardamon, Kamille, Gymnemma Sylvestre, gefriergetrocknete Aloe Vera Blüten.
Ich habe erst gedacht, das man ganz normal einen Beutel für eine Tasse benötigt, doch das ist weit gefehlt! Mit nur einem Beutel bekommt man gleich 1 Liter Tee! Besonders für Vieltrinker besonders praktisch. Ebenfalls praktisch sind die Rezepte in der Verpackung, damit kann man sich vielseitige Teekreationen zubereiten. 
Der Tee kostet 17,60€ pro 25 Beutel (ergibt ca. 25 Liter Tee) 
Erstmal ein Schock, Tee für 17,60€? Aber wenn man bedenkt das man daraus 25 Liter bekommt, ist der Preis ganz normal. Aus anderen Packungen mit 25 Beuteln bekommt man nur ca. 7 Liter Tee, da man dort einen Beutel pro Tasse verwenden muss.
Er schmeckt wirklich sehr zimtig, also sollte man diesen Geschmack schon mögen. Mein Fall ist das leider nicht, aber der Tee kann auch kalt gut getrunken werden, dann kommt er einem auch nicht mehr so extrem zimtig vor und man schmeckt deutlich mehr Kräuter.

Aloe Lip's

Ich bin ein bekennender Lippenpflegestift Suchti! Jap. Ich brauche den alleine schon nach dem Zähneputzen da mir sonst die Lippen extrem austrocknen. Auch im Herbst und Winter muss ich immer einen mit mir tragen. Ich hasse das Gefühl trockener Lippen. Leider helfen nicht alle Pflegestifte. Der Aloe Lips jedoch hat mich überzeugt. Zuersteinmal überrascht der angenehme Duft. Der Lips riecht sehr fruchtig, das mag ich. 

Dieser kleine Stift ist aber nicht nur für die Lippen gut sondern kann noch eine Menge mehr!

Verbrennungen, Hautprobleme, Hautunreinheiten, Kratzspuren von Tieren, Tierpflege, Augenränder, Lippenpflege, Herpes, Insektenstiche, Pflege des Nagelbettes, Fußpilz, Hautjucken, Nase bei Erkältung.....uvm.
Wow, das ist doch mal eine ganze Menge oder?  Genau deshalb heißt dieser Stift 

Die kleinste Hausapotheke der Welt!

Man sollte dabei wohl beachten das man ihn nicht unbedingt für Mensch und Tier gleichzeitig benutzt, sowie für Füße und Mund, das könnte etwas eklig werden ;)
Für mich ein toller Lipstick der nicht mehr aus meinem Schrank wegzudenken ist.
Er kostet 3,95€ 

Genaue Inhaltsstoffe
 Aloe Barbadensis Leaf Extract, Paraffinum Liquidum, Simmondsia Chinensis Seed Oil, Petrolatum, Ethylhexyl Hydroxystearate, Cera Alba, Glycine Soya Oil, Euphorbia Cerifera Cera, Myristyl Myristate, Copernicia Cerifera Cera, Ozokerite, Allantoin, Parfum, Benzyl Benzoate, Limonene, Geraniol, Propylparaben
Euch interessiert Forever Living? Demnächst folgen weitere Produkttests zu Produkten dieser Marke.




 Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zum testen von Forever Living by Sheila Siegel zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.




Donnerstag, 26. Oktober 2017

---> Look back Thursday 26.10.2017

Oktober 26, 2017 0 Comments


---> Look back "Under Ground"


Vor ca. einem Jahr ist dieser Thriller von S.L. Grey erschienen, deshalb dachte ich mir das wir ihn mal wieder hervorholen. Denn nun gibt es den neuen Thriller des Autors "Das Apartment".

In Under Ground geht es um....

Mehrere Reiche Familien haben für die Appokalypse vorgesogt und sich in einen Bunker der "das Sanctum" genannt wird, eingekauft. Doch das sie so schnell dort einziehen werden, hatten sie nicht gedacht.
Es ist ein tödliches und sich schnell verbreitendes Grippevirus ausgebrochen und die Menschen sterben in rasanten Tempo. Nun machen sich die Käufer alle auf dem Weg zum Sanctum um sich in Sicherheit zu bringen.
Doch der Bunker ist noch lange nicht auf dem versprochenem Stand und deshalb herrscht von vorne herein eine Gedrückte Stimmung. Diese wird auch  nicht besser als der Erbauer des Sanctum plötzlich stirbt und jeder anfängt den anderen des Mordes zu verdächtigen.

Fazit...

Ich habe mir bei diesem Buch zwar viel mehr Spannung erhofft, aber es war trotzdem ein Thriller mit unerwartetem Ausgang. Bei dem neuem Band "Das Apartment" erhoffe ich mir dennoch viel mehr und bin sehr gespannt ob diese erfüllt werden.




Mittwoch, 25. Oktober 2017

\\Rezension// Die Stadt der besonderen Kinder - Comic Adaption

Oktober 25, 2017 0 Comments
Werbung

Genre: Comics

Zu Band 1

Klappentext

Nur knapp konnten Jacob und seine Freunde von der INSEL DER BESONDEREN KINDER vor dem Hohlhungerer fliehen. Doch sie sind in den 40er-Jahren mitten im Weltkrieg gestrandet, werden immer noch verfolgt und können nicht auf die Hilfe von Miss Peregrine zählen, die in ihrer Habichtsgestalt gefangen ist.
Um Miss Peregrine und sich selbst zu retten, brauchen die Kinder eine andere magische Beschützerin. Sie begeben sich in das ausgebombte London, denn dort soll eine weitere Ymbryne leben und besondere Kinder beschützen. Dort angekommen, finden sie schließlich Miss Wren und glauben endlich Zuflucht gefunden zu haben... 

Bewertung

Das Cover des zweiten Bandes harmoniert perfekt mit dem Vorgänger, sowas mag ich. Auch die Zeichnungen sind wieder sehr schön, wenn auch etwas emotionslos. Ich finde das die ganze Story sehr emotionslos rüberkommt. Dieses mal habe ich das Buch vorher nicht gelesen, vielleicht kommt mir die Adaption deshalb etwas plump rüber. 
Nicht das ich das Buch schlecht finde, es wirkt eben nur sehr distanziert. Ich konnte keine wirkliche Bindung zu den Protagonisten aufbauen. Der Verlauf hat mir aber trotz allem sehr gut gefallen. Was mir auch sehr gut gefällt ist, das die Bilder (Fotos) die in dem Buch auch vorkommen hier ihren Platz zwischen den Zeichnungen von Cassandra Jean finden. Die ganze Aufmachung des Comics gefällt mir sehr gut, weshalb sie bei mir einen Sichtbaren platz im Regal bekommen werden.
Dennoch hat mich leider auch der zweite Band etwas traurig zurückgelassen, da mir die Spannung und die Emotionen in den Figuren gefehlt hat. Die Comics sind für zwischendurch eine tolle Abwechselung, aber trotzdem rate ich jedem sich ebenfalls den Büchern zu widmen.



Dieses Leseexemplar wurde mir Kostenlos zur Rezension gestellt.


Montag, 23. Oktober 2017

\\Werbung// Tassimo My Way

Oktober 23, 2017 2 Comments

Heutzutage haben die Menschen nicht mehr viel Zeit um sich morgens ausgiebig mit dem Frühstück zu beschäftigen. Auch zwischendurch hat Mensch es immer eilig. Die Kaffeemaschinen haben sich diesem Wandel perfekt angepasst, für den kleinen Energiekick zwischendurch oder wenn es mal wieder schnell gehen muss, gibt es auf dem Markt unzählige Kapsel und Pad Maschinen. Wir haben uns eine dieser Maschinen vorgenommen und testen für euch die "Tassimo My Way" auf Herz und Nieren!

Details 

Tassimo Multigetränksystem

Gerätegröße HxBxT: 290 mm x 230 mm x 325 mm

Mit einem Gewicht von ca. 3Kg ist sie ein echtes Leichtgewicht. Als ich die Tassimo aus ihrer Verpackung geholt habe, dachte ich das mich bei der Größe deutlich mehr Gewicht erwarten würde.
Sie verfügt über ein sehr sensiblen Touch Dispaly. Man muss nicht fest darauf herumdrücken das die Maschine den Befehlt erkennt, ein sanftes drücken reicht völlig aus, dieses Detail bekommt von mir schonmal einen Pluspunkt. Da hier keinerlei erhöhte Druckknöpfe zu finden sind, ist das reinigen der Oberfläche ein wahres Kinderspiel.

Wassertank mit einem Fassungsvermögen von 1,3 Litern

40 verschiedene Getränke Möglichkeiten in einer Maschine!

UVP 149,99€

Die Tassimo My Way gibt es in drei Farben (rot, weiß & schwarz).

Das besondere an dieser Maschine ist, das man sie auf 4 Benutzer einstellen kann. Angenommen du trinkst deinen Kaffee gerne stark und sehr heiß, dann stellt man die Maschine danach ein und speichert diese Details unter Nummer 1 ab. Dann muss man nur bei jeder Zubereitung auf die 1 drücken und der Kaffee wird nach den Vorlieben zubereitet. Das erspart Zeit, und die haben wir ja bekanntlich nicht mehr ;)

Der erste Eindruck


Nach dem auspacken war ich wie gesagt von dem geringen Gewicht angetan. Das Design der Maschine ist ebenfalls sehr schön und passt in jede Küche. Das Touch Bedienfeld ist sehr diskret und wirkt nicht überfüllt, obwohl eine Menge Auswahl zu finden ist.

Vor der ersten Inbetriebnahme

Im Wassertank findet man einen Zettel mit der Beschreibung. Die Bilder erklären sehr deutlich was vor dem ersten Gebrauch zu machen ist. Easy doing ohne großen Zeitaufwand.





Der erste Kaffee

Nachdem ich die Tassimo erstmal wie vorgegeben durchgespült habe konnte ich den ersten Kaffee zubereiten. Dabei habe ich mich gleich für ein Spezial entschieden und einen Latte Machiato Baileys zubereitet. Dafür benötigt man 2 T Discs.
Auf jeder Verpackung der T Discs wird gezeigt welche zuerst eingelegt werden muss. Der Clou an der Tassimo My Way ist, das man je nach Getränkemenge und Tassengröße die Unterlage Höhenverstellen kann. So wird vermieden das dass Getränk während des Brühvorgangs verspritzt. Weiterhin muss die Maschine nicht vorheizen und kann direkt den Kaffee brühen.
Die Discs werden schnell gelesen und der Kaffee ist flott im Becher. Dabei stößt die Maschine allerdings viel Dampf aus und es ist wenig angenehm nach dem Brühen die Disc wieder zu entnehmen, da alles feucht ist. 
Das wechseln der Discs ist super einfach. Sie passen nur in einer Position in die Maschine also kann man nichts falsch machen.
Der Baileys Latte Machiato hat mir persönlich sehr gut geschmeckt.


Nachdem ich für mich und meinen Mann einen Latte Machiato zubereitet hatte, habe ich gemerkt, das sehr viel Müll entstanden ist. Pro Person waren das je 2 T Discs. Diese sind aus Kunststoff. Bei dieser Maschine fällt also eine Menge Müll an, gerade dann wenn man die Spezial Sorten benutzt, da die mit je 2 Discs für ein Getränk zubereitet werden.


Preis/Leistung

Für 4,99€ gibt es 16 mal normalen Kaffee
oder 8 mal ein Spezial, das aus je 2 Discs besteht.

Ein Kaffee/Tee kostet also ca. 0,31 cent
Ein Spezial ca. 0,62 cent

Für mich ist das leider ein bisschen teuer, aber Kapsel Kaffee ist ja leider generell teurer als andere Sorten.
Die Auswahl ist enorm. Von Kaffee bis Tee und Kakao gibt es wirklich für jeden Geschmack das richtige Getränk. 

Fazit

Ich würde diese Maschine keinem Vieltrinker empfehlen, eher den Genießern. Die Kapseln sind verhältnismäßig teuer und produzieren sehr viel Müll. Dennoch ist die Maschine rein Optisch gesehen ein wahrer Hingucker und der Kaffee schmeckt sehr gut! Für mich kommt die Maschine aufgrund der Müllmenge und der Kosten für den Kaffee nicht in Frage.



Sonntag, 22. Oktober 2017

\\Werbung// FOREVER Bright Toothgel Aloe Vera

Oktober 22, 2017 3 Comments

Über Forever:
In Forever-Produkte kommt nur das Beste, so naturbelassen und schonend wie möglich verarbeitet. Überzeugte Kunden sind die besten Botschafter – so verbreitet sich die Erfolgsgeschichte der Forever-Produkte rund um den Globus. Es bedeutet auch Ansporn für uns alle im Unternehmen, das Vertrauen zu rechtfertigen und immer wieder die Qualität unserer Produkte zu erhöhen.

Beschreibung der Zahncreme auf der Webseite:
Schonende Zahncreme mit Aloe Vera. Für ein strahlendes Lächeln. – Die reinigende und pflegende Wirkung der Aloe Vera kommt auch bei der Zahnpflege zum Tragen. Mit den besten Ergebnissen: Der Zusatz von Bienenpropolis macht FOREVER Bright Toothgel zu einem Zahnpflege¬mittel von höchster Güte. Es wirkt schonend bei empfindlichem Zahnfleisch. Das alles und nicht zuletzt sein erfrischender Geschmack werden auch Sie beim ersten Versuch überzeugen. Für ein strahlendes Lächeln und frischen Atem.


Inhaltsstoffe:
Aloe Barbadensis Leaf Juice, Sorbitol, Hydrated Silica, Glycerin, Sodium Lauryl Sulfate, Chondrus Crispus Powder, Aroma, Propolis Extract, Sodium Sacharin, Ascorbic Acid, Citric Acid, Limonene, Linalool, Potassium Sorbate, Sodium Benzoate



Preis Zahncreme 130g Preis 7,75€

(Quelle: www.be-forever.de)

Das Produkt im Test
Die Zahncreme ist grün durch die Aloe Vera. Tatsächlich steht Aloe Vera auch an erster Stelle der Inhaltsstoffe, dass bedeutet diese Zahncreme besteht zum größten Teil aus dieser Pflanze. Ich finde das ist mal was besonders, weil sich doch die meisten Zahncremes aus dem Supermarkt ähnlich sind und hier mal was Neues geboten wird.


Der Geschmack wird vom Hersteller erfrischend minzig beworben. Meiner Meinung nach könnte die Zahnpasta mehr minzig sein,  sie schmeckt etwas pappig auf der Zunge. Lässt sich aber ansonsten gut verteilen und man braucht nicht viel davon zu nehmen. Die Zähne haben sich nach dem Putzen wirklich angenehm sauber angefühlt.
Daher kann ich sagen, das mir die Zahncreme zwar nicht so besonders schmeckt, aber dem Gefühl nach sehr gut reinigt. Mein Mann fand die Zahncreme ich zitiere „Widerlich“ und weil ich mir nicht sicher war, ob ich nicht wegen meiner Schwangerschaft komische Geschmacksnerven habe, ging die Zahncreme schnell per Post an meine Schwester Kati. 

Fazit von Mari

Eine Zahncreme mit Aloe Vera ist auf jeden Fall sehr originell und damit einen Kauf wert, wenn man neue innovative Produkte sucht.

Fazit von Kati

Auch ich durfte die Zahncreme testen und bin anderer Meinung als Mari und ihr Mann. Ich liebe diese Creme. Sie schmeckt überhaupt nicht wie andere Zahnpasta und sie ist grün! Ich liebe grün ;) Ich habe bei der Benutzung allerdings genauso viel Creme wie üblich auf die Zahnpasta gegeben, das ist bei dieser allerdings nicht nötig, schon eine sehr kleine Menge reicht, denn sie schäumt sehr auf. 
Ich habe sehr schmerzempfindliche Zähne und diese Zahncreme reinigt auf sehr angenehme Weise und auch das Zahnfleisch wirkt beruhigt. Wie ihr lesen könnt, bin ich sehr überzeugt und kann sie definitiv weiterempfehlen. Das einzigste was mich daran stört sind die 7,75€. Leider ein bisschen teuer aber innovative Pflege hat nun mal ihren Preis.


Euch interessiert Forever Living? Demnächst folgen weitere Produkttests zu Produkten dieser Marke. Bleibt dran 🙂

Dieses Produkt wurde uns kosten- und bedingungslos zum testen von Forever Living und Petra Sternkiker zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Samstag, 21. Oktober 2017

//Rezension// Haikyu!! Band 1 & 2

Oktober 21, 2017 0 Comments
Werbung

Details

Titel: Haikyu!! Band 1 & 2
Autor: Haruichi Furudate
Erschienen: 05.10.2017
Verlag: KAZÉ Manga
Genre: Manga - Japanische Comics
Seiten: 192 / 200
Preis: je 6,95€

~Band 1 hier kaufen~

Buchdeckel:

Band 1
Shoyo ist ein Ass am Volleyball-Netz, niemand springt so hoch wie er. Sein großes Talent bringt ihn an die Karasuno-Oberschule, mit deren Team er seinen Traum wahrmachen und es ganz nach oben schaffen könnte. Doch plötzlich steht er seinem größten Kontrahenten gegenüber: dem arroganten Tobio. Das Probespiel hat noch nicht begonnen, da fliegen zwischen den beiden schon die Fetzen und sie werden kurzerhand vor die Tür gesetzt. Wer kein Teamplayer ist, fliegt eben raus!

Band 2
Nanu? Shoyo und Tobio streiten plötzlich gar nicht mehr? Keine bissigen Kommentare, kein beleidigtes Schmollen? Da stimmt doch was nicht! Für das Probespiel haben sie sich zusammengerissen und gezeigt, dass sie auf dem Spielfeld eine ziemlich gute Kombi sind. Schulter an Schulter fiebern sie ihrem ersten offiziellen Spiel als Teil des Karasuno-Teams entgegen, als wären sie die besten Freunde. Aber ob der Frieden bis zum Anpfiff hält?

Meine Zusammenfassung:

Shoyo ist nahezu der einzige in seinem Volleyballteam, der ein bisschen was von dem Spiel versteht, als seine Mannschaft bei einem großen Turnier antritt. Ihr erster Gegner hat es richtig drauf und spielt die Anfänger in Grund und Boden. Mit dieser Mannschaft spielt auch Tobio, den sie den König des Spielfeldes nennen.
Tobio und Shoyo geraten bei dem Turnier aneinander und Shoyo nimmt sich fest vor, Tobio irgendwann in einem Spiel mit einer guten Mannschaft ordentlich fertig zu machen. Als Shoyo von der Mittelschule in die Oberstufe wechselt erlebt er eine Überraschung – Tobio hat auf die gleiche Schule gewechselt. Beide geraten erstmal wieder aneinander und streiten sich wie kleine Kinder. Werden sie es schaffen ihre Vorurteile zu überwinden ?

Zu Band 2 (Achtung Spoiler)
In Band 2 spielen Shoyo und Tobio das erste Mal mit ihrer Mannschaft zusammen ein Volleyballmatch, gegen eine der besten vier Schulmannschaften. Shoyo der noch nie ein derartiges Spiel hatte, ist total nervös und hippelig. Dadurch droht die Mannschaft zu verlieren. Schafft er es seine Angst zu überwinden und seine wahre Stärke zu zeigen?

Bewertung:

Eigentlich sind Sportmangas nicht so meins, ich war aber gebannt von der Story, als ich die erste Folge des Animes Haikyu!! gesehen habe. Daher freut es mich unglaublich, dass gleich zwei Mangas von Haikuyu rausgekommen sind. Die Manga haben relativ viel Text, sodass der Lesespaß nicht zu kurz kommt. Ich muss sagen die Geschichte zieht sich im ersten Teil etwas, aber ich finde die beiden Hauptprotogonisten – den zu kurz geratenen, hitzigen und auch etwas dümmlichen Shoyu und den coolen, aber nervigen Einzelspieler Tobio sehr unterhaltsam.

Tobio kann echt böse schauen und seine Sprüche bringen Shoyu regelmäßig auf die Palme, die Zeichnungen sind so komisch. Diese Blicke mit deinen sich die beiden im Manga ansehen und wie sie sich streiten sind super vom Zeichner eingefangen. Das Artwork ist nicht unbedingt mein Geschmack, aber diese Szenen mit den beiden gefallen mir. Ich finde die Geschichte hat auf jeden Fall Mitfieberpotential, man möchte das beide Sturköpfe ihre Ziele erreichen - aber das können sie halt nur zusammen. Bin gespannt wie sie sich entwickeln.

Sterne:


Diese Mangas wurden mir von Kaze als Rezensionsexemplare kostenfrei zur Verfügung gestellt - Vielen herzlichen Dank dafür

\\Rezension// Sunshine Girl - Die Heimsuchung

Oktober 21, 2017 2 Comments
Werbung

Genre: Jugendbuch (ab 14 Jahre)


Seiten: 336

Klappentext

Kurz nach ihrem sechzehnten Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter Kat vom sonnigen Texas ins verregnete Washington. Obwohl Sunshine adoptiert ist verbindet sie mit ihrer Mutter ein besonders enges Band – sie ist ihre beste Freundin und engste Vertraute. Doch von dem Moment an, in dem die beiden in ihr neues Haus gezogen sind, weiß Sunshine, dass etwas ganz und gar nicht in Ordnung ist.
Die Welt ist dunkler und kälter geworden und auch wenn ihre Mutter Kat, die voll und ganz von ihrem neuen Job im Krankenhaus in Beschlag genommen ist, es nicht wahrhaben will: Etwas an ihrem neuen Zuhause fühlt sich einfach nur gruselig an. Und die Dinge werden immer merkwürdiger: Türen schließen sich von selbst, kalter Wind zieht durch geschlossene Fenster, nachts hört Sunshine Lachen und Seufzen – doch niemand glaubt ihr. Ihre Mutter und selbst ihre beste Freundin in Texas vermuten einfach nur einen schlimmen Fall von Heimweh.
Als die Geister immer bedrohlicher werden und Sunshine erkennt, dass Kat in großer Gefahr schwebt, muss sie sich ihrer Vergangenheit stellen – und ihre Mutter vor einem Schicksal bewahren, dass schlimmer ist als der Tod.

Meine Zusammenfassung

Sunshine ist ein junges chaotisches Mädchen und liebt es in alten Dingen zu stöbern, deshalb trägt sie auch hauptsächlich Second Hand Ware, was ihre beste Freundin Ashley fast zum verzweifeln bringt. Kurz nach ihrem 16 Geburtstag zieht Sunshine mit ihrer Mutter in das verregnete Ridgemont. Kaum das sie in dem neuen Haus angekommen ist, spürt Sunshine eine irre Kälte. Das seltsame daran ist, das es ihrer Mutter absolut nicht so geht. 
Abends als sich die beiden schon schlafen gelegt haben, hört Sunshine im Stockwerk über ihnen Kinderlachen und kleine Schritte die auf dem Boden trampeln. Von nun an ist für sie nichts mehr normal und das Wort gruselig nimmt großen Platz in ihrem Wortschatz ein. Sunshines Mutter Kat, glaubt lediglich das sie zu viel in die normalen Geräusche hineininterpretiert und einfach nur Heimweh hat. Doch diese Phänomene nehmen immer heftigere Auswirkungen an und plötzlich wird auch Sunshines Mutter mit hineingezogen.

Bewertung

Das Cover lässt bereits erahnen das wir es mit einem etwas gruseligerem Buch zu tun haben. Mich hat es direkt überzeugt und es ist ein schöner Eyecatcher im Regal. Die Farben harmonieren perfekt miteinander und erzeugen eine gruselige Stimmung. 
Auch die ersten paar Seiten des Buches haben es mir schnell angetan und konnten mich völlig überzeugen. Ich liebe Geistergeschichten. Dabei muss hier gesagt werden das die Geschichte nicht wirklich krass gruselig ist das einem die Gänsehaut auf die Arme zieht, dennoch macht das lesen Spaß. 
Immer mehr werden wir in den Bann des Geistes gezogen, der in Sunshines neuem Zuhause wohnt. Die Geschichte dahinter ist sehr spannend und detailreich.

Sunshine ist eine nette und liebenswürdige Person, die allerdings eher ein Einzelgänger ist. Sie und ihre Mutter sind ein super Team und gehen sehr liebevoll miteinander um. Ashley, Sunshines beste Freundin nimmt anfangs auch noch einen größeren Teil im Geschehen ein, doch wie sagt man so schön? Aus den Augen aus dem Sinn. Dann lernt Sunshine aber Nolan kennen. Zu ihm fühlt sie sich sofort hingezogen, gleichzeitig stößt er sie aber auch ab. Dieses Gefühl kann sie sich nicht erklären aber dennoch entsteht eine Freundschaft zwischen ihnen. 
Um die beiden herum erfahren wir eigentlich gar nichts von Ridgemont und seinen Bewohnern, es ist eine geschlossene Geschichte die sich lediglich um die Geschehnisse um Sunshine dreht. Es gibt keine Längen oder Lückenfüller. Die Spannung bleibt kontinuierlich bis zum Schluss. 
Was mich etwas gestört hat war der Verlauf gegen Ende des Buches, dort wurde es mir ein wenig zu bunt. Trotzdem war es eine tolle, nicht sehr gruselige aber dennoch erfrischende Story mit Cliffhanger am Ende.




Donnerstag, 19. Oktober 2017

Die Frank Behrendt Winnetou Strategie – Werde zum Häuptling deines Lebens

Oktober 19, 2017 0 Comments
Werbung

Details

Titel: Die Frank Behrendt Winnetou Strategie – Werde zum Häuptling deines Lebens
Autor: Frank Behrendt
Erschienen: 16.10.2017
Verlag: Güthers Loher Verlags Haus
Genre: Ratgeber
Seiten: 225
Preis HC- Buch: 17,99€
E-Book: 13,99€

Buchdeckel:

»Führe dich selbst in eine gute Zukunft. Wie ein guter Häuptling seinen Stamm.« (Frank Behrendt)

Frank Behrendt ist seit seiner Jugend leidenschaftlicher Winnetou-Fan – der »Guru der Gelassenheit« hat sich in vielen Lebenslagen von dem stolzen Apachen-Häuptling und anderen Figuren des Schriftstellers Karl May inspirieren lassen. Auch von anderen Persönlichkeiten im echten Leben hat Frank Behrendt viel gelernt. Ihre Haltung, Klugheit und Weisheit hat er übernommen und für seinen eigenen Weg erfolgreich adaptiert. Selbstbestimmt und selbst-entschieden zu leben, tatsächlich Häuptling des eigenen Lebens zu sein, war immer sein Ziel. In unterhaltsamen Geschichten erzählt Frank Behrendt an konkreten Beispielen, wie ihn die Helden seiner Kindheit nachhaltig beeinflusst haben. Eine Inspiration für jeden und ein flammender Appell an alle, Ausschau zu halten nach den Helden am Wegesrand – den fiktionalen und den realen.

Rette deinen Skalp!
Winnetou als Inspiration für ein selbstbestimmtes Leben
Was wir von dem Helden unserer Kindheit lernen können
Eine amüsante und selbstironische Anleitung vom begeisterten Winnetou-Fan und PR-Profi

Meine Zusammenfassung:

Menschen, mit denen wir im privaten, aber auch im beruflichen Feld zusammenkommen, bilden auf längere oder kürzere Zeit einen eigenen Stamm. Vielen ist oftmals gar nicht bewusst, wie wertvoll der eigene Stamm ist und wie man ihn richtig wertschätzt. Dieses Buch bietet eine gute Gelegenheit sich einmal mit seinem Stamm in der Theorie und der Praxis zu beschäftigen.

Der Autor beschreibt viele Beispiele aus seinem eigenen Leben. Es geht um die Zusammenarbeit mit schwierigen Menschen, Frauen als Stammesführerinnen und weisen Ratgebern.
Private und geschäftliche Stammesverbindungen werden näher erläutert und es gibt einige Tipps, wie sie optimiert. Wichtig dabei ist natürlich auch die eigene Wertschätzung – denn der kleinstmögliche Stamm ist man selbst!

Immer mit dabei Winnetou und Old Shatterhand, aber auch Sam Hawkens und eine gute Prise Humor.

Bewertung:

Da ich bereits in den Genuss gekommen bin, das erste Buch „Liebe dein Leben und nicht deinen Job“ von Herrn Behrendt zu lesen, habe ich mich sehr gefreut, dass er noch ein weiteres Buch herausgebracht hat. In seinem Erstlingswerk wurde dem aufmerksamen Leser schon bewusst, dass der Autor ein großer Winnetou Fan ist und vieles von den Karl May Romanen in sein Leben integriert hat. Mir hat diese Einstellung immer sehr gefallen, viele Helden in Romanen stehen für bestimmte Werte, so auch die Blutsbrüder Winnetou und Old Shatterhand.

Der Schreibstil von Herrn Behrendt ist spannend, dass es Spaß macht seine Strategien und Tipps zu lesen. Dabei predigt der dem Leser nicht nur sture Fakten auf den Seiten herunter, er erzählt aktiv aus seinem Leben und bringt seine Erfahrungen als Beispiele ein. Dadurch wirkt das Buch sehr lebendig, unterhaltsam und an einigen Stellen auch sehr lustig. Oft habe ich dabei gedachtoje das kenn ich irgendwoher. Gerade der Absatz wo er sagt, dass man auf die alten erfahrenden Häuptlinge setzten muss, weil sie einfach mehr Ahnung haben. Diesen Tipp hat mir mein Ausbilder schon im ersten Lehrjahr gegeben. Auch seine ehrlichen und aufrichtigen Methoden mit schwierigen Menschen und Situationen umzugehen können echte Hilfen sein, die eigenen Hürden im privaten und beruflichen Leben zu überwinden.
Ich würde das Buch nicht als typischen Lebensratgeber bezeichnen, eher als unterhaltsames Buch über einen Menschen, der dem Leser mit seiner Philosophie an seinen Lebenserfahrungen teilhaben lässt und neue Wege im zwischenmenschlichen Umgang aufzeigt.

Sterne:




Vielen Dank an Renate Hofmann und dem Gütersloher Verlagshaus für das Rezensionsexemplar. Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Mittwoch, 18. Oktober 2017

Federleicht – Die kreative Schreibwerkstatt

Oktober 18, 2017 2 Comments

Werbung

Details

Titel: Federleicht – Die kreative Schreibwerkstatt
Autor: Barbara Pachl - Eberhart
Erschienen: 18.09.2017
Verlag: Integral - Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH
Genre: Sachbuch
Seiten: 384
Preis Taschenbuch: 19,99€
E-Book: 15,99€

Buchdeckel:

So wird der Traum vom Schreiben Wirklichkeit
Losschreiben, wenn die Seele drückt. Schreiben, wenn die Stimme gerade nichts sagen kann. Schreiben, wenn die eigene Meinung einen Platz haben will. Schreiben, um kostbare Momente festzuhalten und Erinnerungen wachzuküssen ...

Schreiben kann ganz einfach sein – und das Leben auf ungeahnte Weise bereichern. Barbara Pachl-Eberhart führt ihre Leserinnen und Leser vom ersten, federleichten Schreibschritt bis hin zur Veröffentlichung eigener Texte. Die kostbare Nebenwirkung: Jede Art zu schreiben stärkt eine neue Facette an Lebenskraft. So ist nicht nur der fertige Text das Ziel – sondern auch ein Leben, das von der eigenen Stimme getragen ist. Ein freudvolles, sinnerfülltes, kreatives Leben: Das ist es, was das Schreiben uns schenken kann. Federleicht – Die kreative Schreibwerkstatt zeigt, wie es geht.

Meine Zusammenfassung:

Mit dem Schreiben kann man in vielfältigster Weise seine Gefühle und Gedanken ausdrücken. Ob jemand einfach nur ein Tagebuch schreiben möchte, oder einen ganzen Roman - Dieses Buch hilft einem das Schreiben neu zu entdecken, neue Möglichkeiten auszuprobieren und sich immer wieder auf unbekanntes einzulassen. Es gibt jede Menge Übungen seiner Kreativität und Ausdruckskraft freien Lauf zu lassen und auf die Kraft der Worte zu setzen.

Bewertung:

Was dieses Buch von anderen Schreibtrainern unterscheidet, sind wohl die Tipps und Übungen mehr beim Schreiben aus sich herauszukommen. Hier wird aufgefordert, das Schreiben nicht zu streng zu nehmen, sich auszuprobieren, auch mal Fehler zuzulassen, unvollständige Sätze zu schreiben und die Kreativität einfach fließen zu lassen.
Einige Schreibratgeber wirken recht angestaubt und streng, sie geben einen festen Fahrplan vor, der wahrscheinlich auch bei einigen zum Erfolg geführt hat, allerdings den Leser vielleicht des Öfteren langweilte.

Ich fand dieses Buch ganz anders. Es gibt unglaublich viele Anregungen zum Schreiben und üben, selbst wenn nichts Produktives dabei herauskommen sollte, ist der Lerneffekt mit jeder Übung unbezahlbar. Der Anfang ist leicht und flockig, am Ende gibt es wichtige Tipps seine Ideen in ausgereifte Texte zu formulieren, die Bestand und Ausdruckskraft haben.
Aber Achtung man kann das Buch nicht einfach durchlesen, hier ist Mitarbeit gewünscht und auch notwendig. Denn nur so kann man die Tipps der Autorin auch verstehen. Wer das Buch zur Hand nimmt, muss mindestens ein Blatt oder mehrere und Schreibwerkzeug parat haben.

Ich persönlich kann es nur jeden empfehlen, der gerne schreibt und neues ausprobieren möchte.
Mein Exemplar wird in meinem Bücheregal auf jeden Fall einen festen Platz finden. 

Sterne:






Vielen Dank an Alexander Stauch von der Presse -und Öffentlichkeitsarbeitabteilung des Integral Verlages für das Rezensionexemplar.

Dienstag, 17. Oktober 2017

\\Werbung// Unboxing Rossmann Schön für mich Box Oktober 17'

Oktober 17, 2017 0 Comments

Schön für mich Box Oktober 17'

Auch dieses mal hatte ich Glück bei der Schön für mich Box von Rossmann. Der Inhalt hat mich wieder sehr glücklich gemacht :)
Passend für die kälteren Zeiten finden sich in dieser Box ein paar Verwöhn Momente für das kuschelige Wohnzimmer. 

Der Inhalt






Für laue Herbststunden zu zweit. 
Ja, Rossmann hat hier an alles gedacht. Wenn es draußen regnet und stürmt, finden sich Paare gerne unter der Wolldecke wieder. Mit einem beruhigendem Licht und den Veganen, extra feuchten Kondomen kann hier wohl nichts mehr schiefgehen ;)
Den Preis für die Kerze konnte ich leider nicht finden, aber ich denke der liegt bei ca. 1,25€. Die Kondome gibt es im 12er Pack und kosten 2,99€ 
"Nominal Breite: ca. 52 mm; Länge ca.180 mm"







Weiter geht es mit dem Verwöhnprogramm in der Wanne. Bei dem Mandelmilch Shampoo dachte ich erst das ich den Geruch wohl eher nicht mögen würde, aber weit gefehlt. Das Shampoo riecht schön fruchtig. Es ist für strapaziertes & trockenes Haar gedacht und hat einen unschlagbaren Preis von nur 0,50cent. Natürlich ist es auch frei von Silikonen!
Das Gesicht wird mit einer Schaebens Kokos Maske für 0,55€ verwöhnt. Diese Maske peelt sanft die Haut und pflegt sie zart. Dabei umgibt sie ein angenehm exotischer Duft. Wer es lieber etwas abgefahrener mag, benutzt die ISANA young Gesichtsmaske für 2,99€. Diese hat ein witziges Katzendesign. Die Anwendung wird wohl beim Mädelsabend für eine Menge lustiger Fotos sorgen, dabei pflegt sie zusätzlich noch die gestresste Gesichtshaut.





Auch die Pflege für trockene Herbsthaut kommt nicht zu kurz. Mit der Reine Pflege Sensitiv-Seife von Frosch für 1,99€ werden die rissigen Hände auf eine sanfte Weise gereinigt und mit Feuchtigkeit versorgt. Nach dem waschen kann man sich die Hände noch mit der Alterra Handcreme für 1,99€ eincremen. Diese hat einen angenehmen Duft und pflegt sehr trockene Hände mit Bio-Granatapfel und Bio-Sheabutter wieder weich.

Mein absoluter Favorit ist der ISANA soft Lip Balm mit süßem Vanille Duft für 2,99€. Ich hatte bisher nur Pflegestifte und finde die runde Form des Balm sehr angenehm. Er passt in jede Tasche und pflegt spröde Lippen wieder Kussweich.




 
Das absolute Beauty Paket inbegriffen!
Mit dem Rival De Loop Highlighter für 2,99€ bringst du dein Gesicht zum Strahlen. Hebe Markante Gesichtszüge hervor und verstecke die eher störenden Partien etwas. Der Highlighter ist sehr cremig und lässt sich sehr leicht auftragen, dabei verklebt er nicht sondern fühlt sich eher an wie ein leichtes Puder. Zum auftragen eignet sich direkt der Make-Up Schwamm aus Silikon für 2,49€, das tolle daran ist, das er sich nicht mit Make up vollzieht und absolut leicht zu reinigen ist.
Wer nach dem Make-Up noch etwas frische in sein Gesicht zaubern will, der kann dies ganz leicht mit der Ultra Stobe Balm Palette für 9,99€ machen. Mit den 8 Farben ist für jeden Typ etwas dabei und bringt das Gesicht bei jedem Wetter zum strahlen. Für Unterwegs eignet sich der RdeL Young Contouring Stick für 2,99€. Mit seinem Anti-Glanz Effekt macht er das Make-Up selbst nach einem anstrengenden Tag wieder perfekt.
Für den perfekten Augenaufschlag sorgt dann der Revlon ColorStay Eyeliner für 6,99€. Der Wasserfeste Liner lässt sich ganz leicht auftragen und hält lange ohne zu verschmieren. Der Clou: Er hat einen integrierten Spitzer, somit ist er immer Einsatzbereit.

Fazit

Diese Box ist wieder einmal sehr gelungen und hat mir tolle Sachen gezeigt die ich mir so wohl eher nicht gekauft hätte. Besonders der Lip Balm und die Make-Up Palette sind mir Willkommen. Mal sehen ob ich mit dem Contouring etwas anfangen kann oder ob ich nachher eher im Zirkus arbeiten gehen sollte :D Der Wert dieser Box liegt bei ca. unschlagbaren 40€ und da kann man echt nicht meckern!

\\Rezension// Dragon Ball Super Bd.2 - Das Gewinner Universum steht fest!

Oktober 17, 2017 0 Comments
Werbung

Verlag: Carlsen
Genre: Comic & Manga (ab 10 Jahre)
Seiten: 225

Buchdeckel

Das große Kampfturnier geht weiter! Wer gewinnt die Super Dragon Balls? Im gegnerischen Team ist ein Saiyajin und Kämpfer namens Frost, der Freezer sehr ähnlich sieht. Zeigt der höfliche Frost im Kampf gegen Son-Goku sein wahres Gesicht?!

Zusammenfassung

Der Kampf um den Sieg des stärksten Universums und die Super Dragon Balls geht weiter. Son-Goku steht nun erneut der Kampf mit Freezer (Frost) bevor. Doch die Kämpfer aus dem anderem Universum sehen zwar ähnlich aus, sind aber Charakterlich und auch Kämpferisch sehr Unterschiedlich. Harte Kämpfe stehen unseren Helden bevor! Und was hat eigentlich der geheimnisvolle Monaka, der Berus größtes Vertrauen genießt, auf dem Kasten? 

Bewertung

Auch Band 2 der neuen Dragon Ball Super Reihe hat es wieder einmal in sich. An kämpferischen Darbietungen wird hier nicht gespart. Das Turnier verlangt unseren Helden alles ab! Insbesondere der Legendäre Hit aus der Unterwelt des 6 Universum scheint einiges auf dem Kasten zu haben! Also für Spannung ist wieder einmal bestens gesorgt. Die Zeichnungen von Akira Toriyama lassen auch nichts zu wünschen übrig. Ich finde es super wenn die Zeichner trotz längerer Pause keine Veränderungen an den Charakteren vornehmen, das ärgert mich insbesondere bei den Animes zu dieser Reihe enorm, denn da sind nicht nur große zeichnerische Änderungen sichtbar, sondern auch die Synchronsprecher wurden ausgetauscht.
Hier passt aber wieder alles. Nach dem Kampf der Universen geht es direkt spannend und natürlich mit Cliffhanger weiter. Leider konnte ich im Netz und auf der Verlagsseite noch nicht herausfinden wann der dritte Band zu haben ist, ich fiebere ihm dennoch sehnsüchtig entgegen :D



Montag, 16. Oktober 2017

\\Rezension// Verschieben Sie die Deutscharbeit, mein Sohn hat Geburtstag!

Oktober 16, 2017 2 Comments
Werbung

Seiten: 224
Genre: Humor / Satire

Klappentext

Von Dinkel-Zwang bis Noten-Klage: Helikopter-Eltern kreisen über ihren Kindern und fliegen ihnen sogar bis in die Uni hinterher. Sie sind ängstlich, ehrgeizig — und vor allem nervig. Wie sie ihren Kindern und dem Rest der Welt das Leben zur Hölle machen, davon erzählen Lena Greiner und Carola Padtberg in diesem Buch. Eine amüsante Realsatire darüber, wie Kinder vom Säuglings- bis ins Erwachsenenalter von ihren Eltern überwacht werden: ein schonungsloser Frontbericht aus dem Familienleben. Eltern, Kinder, Hebammen, Erzieher, Lehrer, Professoren und Studienberater haben ihre besten Episoden an die Redaktion von SPIEGEL ONLINE gesandt und erzählen, was sie mit übermotivierten Eltern erlebt haben. 

Bewertung

Lena Greiner und Carola Padtberg-Kruse haben ein wunderbar wahres Buch zusammengetragen. Ich denke das alle Eltern schon mal in solch einer Situation waren wie sie im Buch beschrieben werden. Ob es nun der absolut alles übertreffende und nichts an sich herankommende Kindergeburtstag ist, oder die neueste Dinkel Kreation, natürlich ohne Zucker. Mein Kind kann....blabla. 
Also ich kenne leider auch solche Situationen bei denen die Helikopter Mütter mächtig übertreiben

"Also mein Sohn ging schon mit einem Jahr auf das Klo, natürlich ist er seit dem auch Nachts trocken. Nun mit knapp drei Jahren kann er schon lesen und rechnen, ich weiß echt nicht wo der noch hin will!" 

Genau diese Wort habe ich von einer Mutter auf dem Kinderspielplatz zu hören bekommen. Tja und dies war dann mein letzter Besuch dort. Sobald andere Mütter in Sicht kommen suche ich das Weite. Selbstverständlich ist nicht jeder perfekt und alle Eltern wollen nur das Beste für ihren Spross, deshalb kann auch ich mich nicht ganz freisprechen und habe mich in der ein oder anderen beschriebenen Situation wiedererkannt. Meistens konnte ich allerdings herrlich lachen oder erstaunt mit dem Kopf schütteln. Dieses Buch könnte einem vielleicht klar machen, das die Übervorsicht und das behüten des Kindes auch mal seine Grenzen erreicht und die Eltern mit zuviel Liebe mehr kaputt machen können, als das sie helfen.

Fazit: Ein sehr erfrischendes Buch um herzlich zu lachen aber auch ein paar Erkenntnisse für sich selbst mitzunehmen. 

Ps. Bei uns gibt es Zucker, ja es gibt böse Kekse und Schokolade, auch das Nutella Brot darf gefrühstückt werden. Trotzdem versuche ich ab und an ein Vollkornbrot unter zu schieben. Wie gesagt, niemand ist perfekt und das ist auch gut so, denn sonst gäbe es nichts mehr zu lästern!



Dieses Leseexemplar wurde mir kostenlos zur Rezension gestellt

Follow on Instagram