Samstag, 6. Januar 2018

\\Produkttest// Haartönung Colour-Freedom Tropical Aqua

Werbung

Die bunten, schrillen Pastell Haartönungen erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Sie geben jedermann die Freiheit sich nach Lust und Laune einen neuen kreativ, gewagten Look zu verpassen.
Ich kann bei sowas auch nie wieder stehen und muss einfach alles mitmachen, deshalb kam ich auch um die Colour-Freedom Haartönung nicht herum!

Der Hersteller empfiehlt die Tönung auf hellem oder aufgehelltem Haar zu verwenden, doch ich halte mich nie an sowas, also wurde in meinem Fall die Ausgangsfarbe Braun getestet. 
(Zur Info: Ich töne nur den unteren Teil meiner Haare, also in diesem Fall nicht das Deckhaar)

Die Anwendung ist absolut simpel, man muss nichts zusammen mischen, die Farbe ist fertig und in einer Tube ähnlich wie Haargel, was die Handhabung recht einfach macht. Dazu gibt es selbstverständlich Handschuhe, diese sollten auch unbedingt benutzt werden, da es sonst unschön getönte Hände gibt, an denen die Farbe schon recht lange Halt findet (ja, selbstverständlich ist mir das passiert XD)
Also, Farbe aus der Tube auf den Handschuh, in das Haar verteilen, für ein sattes Ergebnis ca. 30 Minuten einwirken lassen, für den Pastelllook reichen ca. 15 Minuten. Nach der Einwirkzeit auswaschen bis das Wasser einigermaßen klar ist und mit einem Shampoo nachwaschen. 
Fertig!

Ergebnis

Dafür das meine Haare sehr dunkel waren, bin ich absolut überzeugt. Auf dem Foto leider nicht so toll zu erkennen, aber die Farbe war sehr satt! Wenn ich nun also auf dem Deckhaar, was blond ist, getönt hätte, wäre die Farbe super satt blau geworden.

Fazit

Nach ca. einem Monat und 15 Haarwäschen kann man die Farbe trotz der dunkleren Haare etwas erkennen, ich glaube also nicht, das bei blondem Haar nach 15 Haarwäschen alles restlos verschwunden ist. Laut Hersteller soll die Farbe nur 6 - 10 Haarwäschen halten. Wenn man sich also dazu entschließt diese Tönung zu verwenden, sollte man damit rechnen, diese Farbe etwas länger zu tragen :)




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow on Instagram

Top 100 Blogger

Hier gehts zur Top 100 Buchblogger