Freitag, 25. Dezember 2015

Sie muss Sterben



Titel: Sie muss sterben
Autor: Susan Crawford
Erschienen: 08.09.2015

Genre Krimi & Thriller

Broschiert 14,99€
Kindle 11,99€
Verlag Diana 


Seiten: 401


Dana erwacht mit pochenden Kopfschmerzen. Von draußen blitzen Lichter durchs Fenster. Polizei und Notärzte blockieren die Straße. Ihre Nachbarin Celia ist tot – ermordet. Und Dana war kurz vorher bei ihr. Die beiden Frauen hatten ein paar Gläser Wein getrunken – und sich gestritten, so berichten die Anwohner. Doch daran kann Dana sich nicht erinnern. Auch nicht, wie sie zurück nach Hause gekommen ist. Panisch versucht sie, die Ereignisse zu rekonstruieren. Als dann Drohbriefe in ihrer eigenen Handschrift auftauchen, beginnt selbst ihr Mann an ihrer Unschuld zu zweifeln. Was ist an jenem Nachmittag geschehen? Und musste Celia deshalb sterben?


In der Nachbarschaft geschieht ein Mord und Dana ist die letzte die ihre Nachbarin lebend gesehen hat. Und nicht nur das, sie war auch vorher bei ihr zu Besuch und hat mit ihr zusammen zu tief ins Glas geschaut. Deshalb kann sich Dana nun auch nicht an alle geschehnisse erinnern. Schnell geriet sie in den Verdacht ihre Nachbarin ermordet zu haben. Doch nicht nur Dana ist verdächtig, sonder auch ihr Mann der anscheinend ein Verhältnis zu vertuschen versucht hat. Leider holt Dana ihre Vergangeinheit ein was sie noch schuldiger wirken lässt, da sie durch ihre geistige verwirrtheit nicht gerade versucht sich sich rauszureden, sondern eher zugibt ihre Nachbarin ermordet zu haben, aber stimmt das wirklich? Oder hat doch ihr Mann etwas damit zu tun. Auch der Ehemann der toten macht sich durch Lügen verdächtig. Detective Moss steht vor einem schwierigem Fall....


Krimi`s sind eigentlich nicht meine Lieblingsgenre aber der Klappentext und das Cover dieses Buches haben mich doch sehr angesprochen. Die Story hört sich sehr spannend an und auch der Schreibstil der Autorin Susan Crawford gefällt mir gut. 
Es wird immer zwischen der Sicht von Dana und Detective Moss gewechselt und man merkt schnell das die beiden mehr verbindet als nur dieser aktuelle Mordfall. Die Geschichte ist verwirrend und doch klar. Durch die geistige Verwirrtheit von Dana und ihrer damit verbundenen Vergangenheit wird das ganze noch interessanter weshalb es schwer fällt das Buch aus der Hand zu legen. Für mich ein gelungener Krimi.





Kommentare:

  1. Hey du (:
    Bin gerade per Zufall auf deinen Blog gestoßen und finde ihn wundervoll! Da bleibe ich gleich als Leser, bei so viel Liebe zum Detail und schöner Rezension. (:

    Liebe Grüße
    Sarah ❤️

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir :) sowas hört man gerne und ich freue mich über jeden neuen Leser <3

      Löschen
  2. Hallöchen,
    Krimis sind eigentlich auch nicht so meins, aber manchmal packts mich dann doch und dann lese ich mal einen. Früher habe ich ausschließlich Psycho(Thriller) gelesen und habe das geliebt. Mittlerweile habe ich mir das anscheinend überlesen und kann nur noch immer mal wieder einen einwerfen. Vor allem wenn sie von besonders guten Autoren sind! ;)

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen

Follow in Instagram