Samstag, 5. Dezember 2015

Zeitsplitter - Die Jägerin





Titel: Zeitsplitter - Die Jägerin
Autor: Cristin Terrill

Erschienen: 14.02.2014

Gebunden 14,99€
ISBN 978-3-414-82390-8
Verlag Boje

Seiten: 336


Marina steht am Anfang: Sie ist reich, beliebt und verliebt in einen hinreißend attraktiven Jungen. Em ist am Ende: Sie ist seit Jahren auf der Flucht, seit Monaten in einer winzigen Zelle eingesperrt, wird beinahe täglich verhört. Die beiden Mädchen haben nichts gemeinsam, außer der einen Sache: Sie sind ein und dieselbe Person. Vier Jahre trennen sie. Vier Jahre, in denen die Welt an den Rand des Abgrunds gerät. Doch Em bekommt die Möglichkeit, durch eine Zeitreise die Vergangenheit zu ändern. Nur ist der Preis, den sie dafür zahlen muss, schrecklich ... EIN MÄDCHEN. ZWEI ZEITEN. UND EINE LIEBE, DIE ALLES VERÄNDERT ...


In diesem Buch geht es um das Leben von Marina. Aber nicht nur um Marina in der Gegenwart sondern auch um Marina in der Vergangenheit und der Zukunft. Denn Marina aus der Zukunft muss Marina in der Vergangenheit beschützen und ihr Leben verändern, ihr das nehmen was sie Liebt um in ihrer Gegenwart und Zukunft ein normales Leben fürhren zu können. Klingt verwirrend? Ja ist es auch ein bisschen aber mega spannend!


Erstmal das Cover, das ist super gut für meinen Geschmack, ich liebe es einfach und ja, es hat mich dazu verleitet den Klappentext zu lesen. Mit jeder Seite im Buch wird die Geschichte verständlicher und es fügt sich einiges zusammen. Die Charaktere sind spitze und man kann gut mit ihnen mitfühlen. Marina versucht sich selbst zu retten und muss sich dabei aber auch selbst verletzen. Es ist echt spannend mitzuerleben wie aus Freundschaft Feindschaft wird um dann doch wieder zu einer Freundschaft zu werden. Es ist etwas verwirrend, aber wenn man dann auf den letzten Seiten angekommen ist, fügt sich alles zusammen und man ist einfach nur beeindruckt von dieser sagenhaften Geschichte und dem Hammer guten Ende. Eine wirklich gelungene Story mit Spannung in jedem Kapitel.



Meinung