Samstag, 28. Januar 2017

Von wegen Liebe


Details

Titel: Von wegen Liebe
Original Titel: The Duff
Film: Duff
Autor: Kody Keplinger
Erschienen: 11.02.2013

Taschenbuch 8,99€
E-Book 7,99€ 
Verlag cbt

Genre Jugendbuch / Roman


Seiten: 352

Buchdeckel

Das hat Bianca gerade noch gefehlt. Der eingebildete Wesley, dem alle Mädchen an ihrer Schule zu Füßen liegen, spricht sie an. Und hat die Stirn, ihr rundheraus zu sagen, dass er das nur tut, um an ihre hübsche Freundin ranzukommen. Schneller, als er denken kann, hat er ihre Cola im Gesicht. Auf so jemand fällt Bianca nicht rein. Aber als zu Hause alles schief geht, lässt sie sich doch mit ihm ein. Heimlich und völlig unverbindlich, versteht sich. Mit Liebe hat das nichts zu tun. Oder?

Meine Zusammenfassung

Bianca ist nicht die heiße beliebte Schülerin, sondern eher das kleine unscheinbare Streberlein mit den mega hübschen Freundinnen. Als sie in einer Disco mit Wesley, dem heiß begehrten sexy Man spricht, erfährt sie das sie als "Duff" durchgeht. Eine Duff ist die Unatraktive fette Freundin. Toll, das hat Bianca zu ihrem Glück noch gefehlt! Wesley macht sich an sie ran damit er bei ihren hübschen Freundinnen mehr aufmerksamkeit bekommt und dann knallte er ihr auch noch das Wort Duff an den Kopf? Noch unsensibler kann ein Mann wohl nicht sein. 
Jedenfalls weicht Wesley ihr von nun an nicht mehr von der Seite. Bianca ist zusehends genervt von diesem blödem Aufreißer doch als in ihrer Familie extreme Probleme auftauchen, über die sie nichtmal mit ihren Freundinnen sprechen will, kommt Wesley gerade richtig.

Bewertung

Das Cover hat mich irgendwie angezogen, obwohl es nicht wirklich auffällig ist, aber trotzdem fand das Buch schließlich den Weg in mein Regal.

Die Geschichte ist erstmal typisch "Junge verarscht hässliches Mädchen, Mädchen verliebt sich und ist traurig, Junge tröstet" also nichts besonderes eigentlich. Naja aber eben nur eigentlich, denn die Geschichte baut anders auf. Wesley will durch die unatraktive fette Freundin Bianca an ihre heißen Freundinnen drankommen. Doch Bianca macht es ihm nicht einfach und lässt sich auch kein Stück von ihm einwickeln, das scheint er von Mädchen nicht zu kennen, da sie ihm eigentlich immer zu Füßen liegen und das obwohl er nie ein geheimnis darum macht mit vielen verschiedenen Frauen zu schlafen. 
Bianca und Wesley verbringen viel Zeit miteinander und lernen sich besser kennen. Ich finde es toll wie die Story abläuft, irgendwie benutzt der eine den anderen und trotzdem passiert da mehr.

In diesem Jugendbuch wird die wahrheit sehr gut beschrieben. In der Pupertät sind die Jungen und auch die Mädchen nicht so enthaltsam wie es die Eltern gerne hätten. 
In vielen Büchern wird das nicht so angesprochen und meistens liest man aus der Sicht einer Jungfrau. Hier nicht. Und auch Wesley ist eben nicht so lieb, sondern der harte Fall der mit vielen Frauen Sex hat und dies auch nicht zu verheimlichen versucht. Er weiß eben das die Mädels scharf auf ihn sind. 

Der Schreibstil gefällt mir gut. Und auch der ganze Ablauf ist mal was anderes. Nicht das liebe Mädchen von nebenan.

Wesleys entwicklung in diesem Roman hat mir am besten gefallen. Aber dazu darf ich nicht zuviel verraten, da es die Story sonst versaut ;)
Auch das Thema Familie spielt eine große Rolle. Heutzutage passiert es oft das sich Eltern scheiden lassen und sie sich nicht mehr so um ihr Kind kümmern wie sie sollten, weil sie mit sich selbst überfordert sind. 

Wie man sieht bekommt man hier eine tolle Geschichte mit dem richtigen Inhalt für das junge Leserherz, der richtigen Menge an Liebe, Stress und Sex.

Sterne






Kommentare:

  1. Hallo Kati,
    ich muss sagen, dass ich beim Blick aufs Cover auch gleich dachte: Aha, so ein Buch also. Was ich aber richtig cool finde ist, dass die Protagonistin hier mal keine schüchterne Schönheit ist. Allein deine Rezension verspricht schon ein paar humorvolle Stellen. Ich kann mir vorstellen, dass Bianca Wesley öfters mal die Stirn bietet (?)

    Ganz liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja richtig, Bianca lässt kein gutes Haar an Wesley, aber es ist ein typisches "nicht mit aber auch nicht ohne einander"
      Genau nein Ding, wirklich mal was anderes und eine klare Leseempfehlung

      Löschen

Follow in Instagram