Montag, 1. Mai 2017

Kati's Lesemonat April


Huch, was ist denn im April passiert, wenn man sich das so anguckt ist da ja einiges dabei. Aber nicht alles waren richtige "Bücher".

Gelesen habe ich 10 Bücher. 
Die wenigsten Seiten hatte "Bakabu und der goldenen Notenschlüssel" (50)
Die meisten Seiten hatte "Das Juwel - Die weiße Rose" (400), "Zorn und Morgenröte" (400) und "Worte für die Ewigkeit" (400).

Mein Lesehighlight im April war....

>Zorn und Morgenröte<, dicht gefolgt von >Worte für die Ewigkeit< und >Wenn du vergisst<. Ich habe diesen Monat wirklich eine Menge toller Bücher gelesen!

Von Bastei Lübbe habe ich zu Ostern ein Familienpaket bekommen. Darin enthalten war das Buch "Blütenpracht und Schmetterlingszauber", in diesem Buch gab es toll gestaltete Karten im Frühlingsdesign zum selbstbemalen und falten. Dann gab es noch das Buch "Ei, Ei, Ei was seh ich da", hier gab es tolle Ideen zum Ostereierbemalen. Mit dieser Box hatten meine Kinder und ich eine Menge Spaß beim Osterbasteln.

Der Dudenverlag hat mich wieder mit tollen Lern und Rätselblöcken für Kinder überrascht. Diese sind super witzig und frischen die Hauptfächer Mathe, Englisch und Deutsch in Klasse 1-4 auf. Weiterhin gab es ebenfalls von Duden das Freundebuch für Kindergarten und Vorschulkinder. Dieses hat uns durch besonders kreative Fragen wie "Als Superheld wäre ich gerne..." überzeugt. 

Der Carlsen Verlag hat meinem Sohn (9) die "Conni App Englisch" testen lassen. Damit wurden wir wiedermal überzeugt und nutzen sie immer unterwegs wenn Wartezeiten da sind.

Also wie man sieht war dieser Monat für mich sehr vielseitig, ich habe viele tolle Bücher gelesen und die Kreativität kam auch nicht zu kurz. 

Gelesene Seiten: 2371
Gehörte Minuten: 101

Wie war euer Monat April?




Meinung