Sonntag, 29. Oktober 2017

\\Rezension// Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis Bd.5

Werbung

Seiten: 72
Genre: Kinderbuch (ab 5 Jahre)

Klappentext

"Tuut, tuut" tönt es laut durch den Garten! Vor Schreck macht Karlo einen Riesensatz direkt auf Lunas Schulter. Auch Luna ist das Ganze nicht geheuer, denn das seltsame Geräusch, das wie ein alter Zug klingt, kommt eindeutig aus dem Schuppen und der sah immer schon mehr wie ein Hexen- als ein Gartenhaus aus! Als es auch noch anfängt zu Donnern, obwohl die Sonne scheint und keine Wolke am Himmel ist, sind Luna und Karlo sich einig: Im Schuppen haust ein Geist! Sie müssen all ihren Mut und die Taschenlampe zusammen nehmen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Bewertung

Die letzten Geschichten von Luna und Katzenbär Karlo haben wir auf CD verfolgt. Dieses mal haben wir aber das Buch gelesen. Die Zeichnungen sind wirklich sehr schön und verbildlichen die Geschichte während des Vorlesens und regen damit zum erzählen an. 
In diesem Band geht es um Mut. Luna hat große Angst vor dem Nachbar Haus, es sieht sehr alt und gruselig aus doch sie muss erkennen, das man sich nicht von Äußerlichkeiten täuschen lassen soll. Auch Karlo hat eine tolle Geschichte parat in der er Mutig sein musste. Und dann ist da noch das Geheimnisvolle gruselige Geräusch aus dem Schuppen. 
Wie man sieht, gibt es wieder eine Menge zu erleben. 

Falls man die Vorgänger nicht gelesen oder gehört hat, ist das nicht weiter schlimm. Jede Geschichte beinhaltet ein anderes Thema und ist in sich geschlossen sodass es nicht schwer fällt den Büchern auch als Quereinsteiger zu folgen. Für ältere Kinder eignet sich die Geschichte auch super zum selber lesen. Die Schrift ist sehr groß und die Seiten sind nicht mit Text vollgestopft, was den Kindern das lesen erleichtert.

Uns hat die Geschichte der beiden wieder sehr gut gefallen. Die Illustrationen sind absolut süß. Was mir besonders gefällt ist, das jede Geschichte eine kleine Lehre für die Kinder bereithält, wirklich eine sehr schöne Kinderbuchreihe.




Dieses Leseexemplar wurde uns Kostenlos zur Rezension gestellt.

Meinung

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.