Sonntag, 31. Dezember 2017

JAHRESRÜCKBLICK

Wow, jetzt ist 2017 schon vorbei. Je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit. 
Dieses Jahr war für mich persönlich eigentlich sehr gut. Unser neuer Wohnsitz ist Klasse, keiner geht mir auf die nerven. Das diesjährige Weihnachten war absolut Stressfrei und super schön <3 Der Sommer war zwar für uns nicht so spektakulär, da der Urlaub wegen Umbaukosten nicht angetreten werden konnte, aber dafür hat sich auf dem Blog viel getan und Mari und ich sind immer noch sehr fleißig am Posten :) Leider sind wir dieses Jahr nicht zur Buchmesse gefahren, aber der Grund dafür war super! Mari ist Mama eines kleinen süßen Pup's geworden :D

Ich hoffe wir haben noch ganz lange Spaß am bloggen und können an mehreren Aktionen teilnehmen, leider fehlt dazu oft die Zeit, aber das wird bestimmt besser.

Nun ein paar Zahlen


114 gelesene Bücher
31.702 gelesene Seiten
9 gehörte Hörbücher
20 Stunden Hörzeit
304 veröffentlichte Posts

Highlights

 
 



Über die Flops dieses Jahr möchte ich nicht reden, es reicht das sie in den Rezensionen ihr fett wegbekommen haben ^^ außerdem möchte ich mich doch lieber mit den schönen Dingen beschäftigen.

Jetzt wünsche ich euch allen einen guten Rutsch in das neue Jahr und hoffe das ihr auch in Zukunft ab und an bei uns rein lest und vielleicht das ein oder andere Buch für euch entdecken könnt.



Samstag, 30. Dezember 2017

//Serienrezension// Accel World Blu-Ray Limited Edition Box1

Werbung

Details:

Titel: Accel World Blu-Ray Box1
Herausgeber: KAZÈ Anime (AV Vision)
Erschienen: 04.08.2017
Spieldauer: 150 Minuten
Genre: Action, Scifi
Preis: 41,49- 43,95€ Preis variiert je nachdem wo ihr die Box kauft

Beschreibungstext:

Accel World, eine Sci-Fi-Action-Serie aus der Feder von Reki Kawahara, dem Autor des weltweiten Megahits Sword Art Online. Taucht ein in eine neue Welt!

Gestaltung der Box:

In der Box finden weitere Teile der Serie Platz, sodass man am Ende einen hübschen kompakten Schuber im Animeregal hat. Als Extras gibt es drei Postkarten und ein Poster. Zu der Qualität des ganzen kann ich allerdings nichts sagen, weil ich nur die Blu-ray habe. Auf der Disc selber findet sich als Extra das Clear Opening und Ending, sowie Trailer zu anderen Serien von KAZÈ. Ich hätte mir noch eine Bildergalerie oder ähnliches gewünscht.

Bildquelle: KAZÈ

Zum Inhalt:

Achtung langer Text :3 

Die Serie wurde lange von mir erwartet, ich habe bisher nur die Novell und die Mangas zum Anime gelesen und immerhin ist Accel World vom Schöpfer von Sword Art Online meinem absoluten Lieblingsanime (Sailor Moon mal ausgenommen). Wie Sword Art Online spielt diese Geschichte auch in der nicht allzu fernen Zukunft.

Menschen können sich mit dem „Global Net“ vernetzen, indem sie einen Sender am Hals tragen. Dieser Sender ermöglicht es dem Gehirn in die digitale Welt einzutauchen, während der Körper in der Realität bleibt. Einigen Kindern wurde dieser Sensor bei der Geburt eingesetzt und die ältesten unter ihnen sind jetzt 15 Jahre alt. Auch der kleine dickliche Haruyuki ist eines dieser Kinder und am liebsten würde er sich immer im Global Net aufhalten. Er wird an seiner Schule von den Stärken gemoppt und verkriecht sich daher in den Pausen gerne in seinem Lieblingsonlinespiel, wo er der beste und schnellste ist.

Doch eines Tages knackt die wunderschöne und beliebte Kuroyukihime seinen Rekord und bietet Haruyuki die Teilnahme an einem einmaligen virtuellen Spiel mit dem Namen „Brain Burst“ an. Dieses Spiel ermöglicht dem Spieler, digital zu beschleunigen und somit auch die Geschwindigkeit in der Realität zu beeinflussen. Begeistert nimmt Haruyuki die Chance wahr, muss aber bald feststellen, dass wenn er Brain Burst behalten will, mit anderen Spielern kämpfen muss. Gewinnt er steigt er auf und es werden ihm zusätzliche Vorteile gewährt.

Doch Haruyuki der bei Spielen sonst immer einer der besten war, hat einige Probleme bei seinen ersten Kämpfen. Wird er diese überwinden und zum stärksten Burst Linker werden?

Und da ist da noch die Frage warum Kuroyukihime ausgerechnet ihn zum Burst Linker gemacht hat.

Bewertung:

Ich finde den Anime sehr gelungen und definitiv unterhaltsam. Die Geschichte ist sehr spannend und eigentlich ein Muss für Sword Art Online Fans. Die ganze Zukunftswelt mit dem Global Net wirkt sehr realistisch. Der Hauptcharakter Haruyuki ist kein typischer Shonenheld, sondern eher das komplette Gegenteil. Er wirkt wie der trottelige Kumpel vom typischen Shonenheld. Aber gerade deswegen finde ich ihn so sympathisch und sein Schweinchen Avatar ist auch sehr niedlich.

Auf der Blu-ray sind die Folgen 1–6 von insgesamt 24 Folgen zu sehen. Die Animationsqualität, sowie die deutsche Synchronisationsarbeit sind ordentlich. Da ich den Anime in original nicht gesehen habe, kann ich nicht bewerten, ob hier Übersetzungsfehler vorliegen (zumal ich kein japanisch kann)

Einzig der Preis ist recht teuer. Aber die Anime, die in Japan im Handel erscheinen, sind leider auch nicht preisgünstiger. Ich denke hier muss jeder selber entscheiden, ob sich der Kauf für ihn lohnt. Ich würde die Serie schon gerne zu Ende schauen, zumal mir ein paar von den Nippon Novell fehlen.

Sterne




Die Presseausgabe von Accel World 1 wurde mir von KAZÈ als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür.

Freitag, 29. Dezember 2017

\\Rezension// Hello Sunshine

Werbung

Diese Buchbesprechung läuft im Rahmen einer Kampagne von blanvalet die sich passend zum Buchtitel "Hello Sunshine" nennt. Sie läuft in Zusammenarbeit mit den Zeitschriften "Brigitte" und "flow". Daher wird diese Rezension mit "Werbung" gekennzeichnet, gibt aber ausschließlich meine persönliche Meinung wider.

Klappentext

Wenn dein Leben absolut perfekt ist – ist es dann nicht Zeit, etwas Neues zu wagen? 

Sunshine MacKenzie lebt ihren Traum! Mit ihrer YouTube-Kochshow und ihren Lifestyle-Büchern begeistert sie Millionen von Fans. Sie ist einfach die Person, mit der jeder gern befreundet wäre. Noch dazu hat sie ihren Traummann geheiratet, den Architekten Danny, der ihr treu bei allem zur Seite steht. Alles scheint perfekt, bis ausgerechnet an ihrem fünfunddreißigsten Geburtstag herauskommt, dass die hochgelobten Rezepte aus der Show gar nicht von ihr sind. Die Fans sind empört, und Sunshine sieht nur einen Ausweg: Sie verlässt New York, um in einem kleinen Küstenstädtchen noch einmal von vorn zu beginnen …

Bewertung

Als ich bei diesem Buch gelesen hatte das es um eine Bloggerin geht, habe ich mich natürlich direkt angesprochen gefühlt, und das obwohl Romane nicht mein liebstes Genre sind. Unsere Protagonistin ist Food Bloggerin und hat ihren eigenen YouTube Channel, auf dem sie ihre Zuschauer mit eigenen Kreationen unterhält. Sie hat sich eine kleine schöne Welt zusamengebastelt und lebt den Traum eines jeden Bloggers, groß rauskommen mit dem eigentlich anfänglichem Hobby.

Das Problem dabei ist nur, wenn man in der Öffentlichkeit steht, hat man eben auch Neider, Leute die einem den Erfolg nicht gönnen. Wenn man dann noch etwas zu verstecken hat steht man schnell auf der Beschussliste. Genau das passiert auch Sunshine. Sie kann nämlich nicht kochen oder backen! Und ihr gesamter Lebenslauf ist erstunken und erlogen! Irgendjemand hat es auf sie abgesehen und twittert unerbittlich die Wahrheit hinter Sunshine MacKenzies echter Persönlichkeit.

Der Fall von ganz oben nach ganz unten, ein Alptraum.

Ich denke das jeder Blogger genau weiß, das wenn man nicht nur für sich selbst schreibt oder filmt, es immer Leute geben wird die einen kritisieren, schnell ist man die Zielscheibe für Sachen die man gar nicht so gemeint hat wie sie letztendlich ausgelegt werden. Und auch bei lügen oder Vortäuschung falscher Tatsachen weiß immer jemand wie es wirklich ist, und wenn dieser jemand nicht an sich hält, fällt rasch die ganze Scheinwelt zusammen. 

Wow, ich wurde von Anfang an mitgenommen. Der Schreibstil ist locker. Die Seiten fliegen an einem vorbei und man fühlt mit Sunshine. Es ist kein schönes Gefühl in aller Öffentlichkeit bloßgestellt zu werden. Doch im Verlauf der Geschichte wurde sie mir dann doch selbst ein wenig unsympathisch. Man denkt ja das jemand aus solch einem Fehler gelernt hat, aber die Protagonistin versucht weiterhin mit Lügen ihren Weg zu machen, bis sie dann eben merkt, das es so nicht weiter geht.

Von der ersten bis zur letzten Seite habe ich dieses Buch geliebt. Wir dürfen Sunshine auf einem schwierigem Weg zurück in ein normales privates Leben begleiten, dabei erleidet sie einige Verluste, kann aber auch wichtiges wieder in ihr Leben lassen. 




Über die Autorin
© Deborah Lopez
Laura Dave hat bereits einige international erfolgreiche Romane veröffentlicht. Darüber hinaus schreibt sie für namhafte Zeitungen und Magazine, wie zum Beispiel The New York Times, Oprah Magazine und Glamour. Cosmopolitan kürte sie zur »Witzigsten und furchtlosesten Erzählerin des Jahres«. Hello Sunshine ist nach Ein wunderbares Jahr Laura Daves zweiter Roman in deutscher Sprache.

Donnerstag, 28. Dezember 2017

//Rezension// Mein Herz ist eine Insel

Werbung

Details

Titel: Mein Herz ist eine Insel
Autor: Anne Sanders
Erschienen: 24.03.2017
Verlag: Blanvalet – Verlagsgruppe Random House
Genre: Roman
Seiten: 384
Preis Taschenbuch: 14,99€
E-Book: 11,99 €

Buchdeckel:

Der neue Sommer-Wohlfühlroman von Bestsellerautorin Anne Sanders – charmant, witzig und mit ganz viel Herz!
Isla Grant ging es schon mal besser. Ohne Wohnung und ohne Job bleibt ihr keine andere Wahl, als nach Hause zurückzukehren, nach Bailevar, eine winzige Insel an der rauen Westküste Schottlands. Und das, obwohl sie kaum Kontakt zu ihrer Familie hat. Als sie auch noch ausgerechnet ihre Jugendliebe Finn wiedertrifft, sind alle unliebsamen Erinnerungen zurück. Ihr einziger Lichtblick ist die alte Dame Shona, die wie keine andere Geschichten erzählt, besonders gern die Legende von der verschwundenen Insel. Doch schon bald erkennt Isla, welch tragisches Geheimnis Shona zu verbergen versucht. Und auch ihre eigene Vergangenheit holt Isla unaufhaltsam ein …

Meine Zusammenfassung:

Isla wurde von ihrem Freund verlassen – für eine ältere Frau. Sie verlässt die große Stadt, um Zuflucht an dem einzigen Ort zu suchen der ihr noch bleibt, ihre Heimatinsel Bailevar. Doch diese Insel ist sehr klein, jeder kennt hier jeden und bald ist Islas Anwesenheit kein Geheimnis mehr. Ihr Vater ist sauer aus Isla, hat sie sich doch seit 6 Jahren nicht mehr bei der Familie blicken lassen. Auch Islas Jugendliebe Finn ist mehr als verwirrt, da Isla ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf geht. Doch wie lange wird sie diesmal bleiben? Denn Isla ist immer auf den nächsten Sprung und so gar nicht glücklich auf der kleinen Insel. Ob die alte Dame Shona mit ihren Geschichten rund um die Insel etwas an Islas Gemütszustand ändern kann?

Bewertung:

Ich finde es ist ein nettes Buch, was man gerne mit auf seinen nächsten Urlaubstrip, oder mit auf´s Sofa nimmt. Die Geschichte ist einfach und doch ansprechend, sie lässt sich gut lesen und einen vom Meer und der hübschen Insel Bailevar träumen. Man kann sich gut in den Hauptcharakter hineinversetzen, denn teilweise geht es vielen Menschen und mir auch so – aufgewachsen in einem kleinen Kaff wünscht man sich nichts sehnlicher als die große Weite Welt kennen zu lernen.

Man ist sich nicht sicher, ob man an so einen kleinen Ort wo sich alle kennen und jeder alles weiß gerne zurückkehrt oder sogar glücklich werden kann. Ich denke dieser Roman spricht daher eine breite Leserschaft an (wahrscheinlich aber eher Frauen – weil es halt ein typischer Frauenroman ist). Ein bischen nervig und egoistisch kann Isla in ihrer Art aber schon sein. Am liebsten mag ich Shona, die in ihrer Art einfach ehrlich und herzig ist, auch wenn sie sich überall einmischt.

 Die Geschichte entwickelt sich in eine Richtung, die schon am Anfang vorhersehbar ist so viel kann man da nicht erwarten. Einen Überraschungsmoment am Ende gibt es dann doch noch. Ich hätte gerne noch viel mehr von den schönen Landschaftsbeschreibungen gelesen und die alte Dame Louise, die immer im kalten Meer schwimmen geht und einen französischen Akzent nachmacht ist zu komisch.

Das Cover ist wirklich schön gestaltet und bei einem so hübschen Cover fällt einem der Griff ins Bücherregal auch gar nicht schwer.

Mein Fazit: Mein Herz ist eine Insel, ist ein liebenswertes und schön geschriebenes Buch, mit einem leisen philosophischen Hintergrund.

Sterne:




Danke an Random House für das E-Book Rezensionsexemplar. Diese Rezension ist im Rahme der "Hello Sunshine" Aktion erstellt worden :-) 

Mittwoch, 27. Dezember 2017

//Rezension// Das Wunder der Wilden Insel

Werbung

Inhalt

Als das Robotermädchen Roz erstmals die Augen öffnet, findet sie sich auf einer wilden, einsamen Insel wieder. Wie sie dorthin gekommen ist und warum, weiß sie nicht. Das Wetter und ein wilder Bär setzen ihr übel zu, und Roz begreift, dass sie sich ihrer Umgebung anpassen muss, wenn sie überleben will. Also beobachtet sie, erlernt die Sprache der Tiere und entdeckt, dass Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft sie weiterbringen. Viele würden das Blechmonster zwar am liebsten verjagen, aber Roz gibt nicht auf. Sie zieht ein Gänseküken auf, und endlich fassen die Tiere Vertrauen. Als Roz dann in großer Gefahr schwebt, stehen sie ihr als Freunde bei.

Bewertung
Was passiert, wenn ein Roboter der die Zukunft einläuten soll auf einer verlassenen Insel landet und nicht weiß was er dort machen soll? Wie er am besten "lebt" um nicht kaputt zu gehen?! Genau diese Aufgabe wartet auf unser Robotermädchen Roz. 
Die Geschichte handelt um Mut, Liebe, Überleben, die Eigenheiten des Tierreichs, Erfindergeist, Einfühlvermögen und noch vieles mehr. Der Roboter entwickelt allmählich einen eigenen Verstand und versucht sich der Tierwelt so gut wie es eben geht anzupassen. Dabei passieren allerhand interessante Sachen. Nicht nur der Roboter muss von den Tieren lernen, sondern auch andersherum. Dabei wachsen alle zusammen über sich hinaus und sogar ein paar eher feindlich gesinnte Tiere ziehen an einem Strang. 

Die Geschichte ist sehr spannend und zieht den Leser direkt in seinen Bann. Die Sprache ist leicht verständlich und die Kapitel sind überschaubar. Perfekt für den Leseanfänger. Es gibt keine "schwierigen Wörter" und ab und an gibt es auch ein Bild zu sehen. Die Bilder sind keine besonderen Meisterwerke aber ich finde trotzdem das sie sehr gut passen. Es wird deutlich wie wenig der Roboter Roz eigentlich in diese Welt mit Gras, Bäumen, Sand, Schnee und Stein passt.

Ich denke das man durch das lesen der Geschichte lernen kann, das es egal ist wie verschieden man sich ist, das wichtigste ist andere mit ihren Eigenheiten zu akzeptieren und sich dafür zu interessieren sie besser zu verstehen. Nur so ist ein gutes Miteinander möglich. Gerade in unserer heutigen Zeit ist es wichtig über seine Grenzen zu schauen.

Das Ende ist offen, weshalb ich darauf hoffe, das es einen weiteren Band geben wird und wir so erfahren wie es mit dem netten Robotermädchen und seinen neuen Wilden Freunden weitergeht.




Dieses Leseexemplar wurde mir kostenfrei zur Rezension gestellt.


Dienstag, 26. Dezember 2017

//Rezension// Wege aus dem Mama-Burnout

Werbung

Details

Titel: Wege aus dem Mama-Burnout
Autor: Dr. Hans Hartmann
Erschienen: 27.11.2017
Verlag: Kösel-Verlag, Verlagsgruppe Random House GmbH
Genre: Sachbuch
Seiten: 320
Preis Taschenbuch: 18,00€
E-Book: 13,99€

Buchdeckel:

Mütter brauchen andere Methoden als Manager, um Kraft zu tanken und ihre eigenen Bedürfnisse zu beachten. Mit gezielten Fragen und fundiertem Hintergrundwissen verhilft Hans Hartmann, Leiter einer Mutter-Kind-Klinik, gestressten Müttern zu einem neuen Blick auf sich selbst, einer besseren Widerstandskraft und wirkungsvollen Stressbewältigung. Er erklärt auch, wie sie ihre persönlichen Ziele formulieren, ihre Beziehungsmuster verändern und mit Krisen souverän umgehen können. Dieses Buch bietet einen Ausweg aus der Erschöpfung und sorgt für neue Energie und Lebensfreude.

Meine Zusammenfassung und Bewertung:

Das Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt, die sich zu Anfang mit den Symptomen Stress und Überforderung beschäftigen und danach Lösungen für diese Probleme anbieten. Einiges ist einfache psychologische Theorie, wie sie in vielen Büchern vorkommt. Aber wenn man nicht oft solche Ratgeber liest finde ich es gut dieses mit einzubringen, um zu verstehen was im menschlichen Gehirn (vorzugsweise dem weiblichen) vor sich geht.

Auch für die Beziehung zu dem Partner findet sich ein Kapitel, denn oftmals verliert man sich in der Mutterschaft und vergisst die Liebe und Zweisamkeit zu pflegen. Aber manche Männer bringen sich auch nicht genug in die Familie ein und die Frauen fühlen sich deshalb alleine gelassen. Ich finde gut das so ein Thema behandelt wird, denn Männer denken anders und sehen manche Dinge einfach nicht. Mit ihnen MUSS man Klartext reden und sagen was man von ihren erwartet oder sich wünscht.

Dieses Buch beschäftigt sich meiner Ansicht mit mehr, als nur mit dem Burnout selbst. Hier werden zusätzlich allgemeine Probleme die Frauen so im Leben mit sich herumschleppen angesprochen.

Einiges der Themen kann man daher auch auf andere Lebenslagen als der Mutterschaft anwenden. Dass man es z.B. allen Recht manchen will, in diese Falle tappen Frauen gerne mal im Berufsleben.

Ich bin noch nicht lange Mutter, daher fällt es mir schwer zu verstehen, wie sich ein Mütter-Burnout anfühlt. Deshalb möchte ich gar nicht darüber urteilen, ob das Buch diesen Müttern helfen kann. Ich sehe es eher als ersten Schritt diesem Problem entgegenzuwirken. Vielleicht nimmt sich die eine oder andere Mami das gelesene zu Herzen und sucht sich einfach Hilfe, wenn es ihr zu viel wird. Wenn sich eine Mutti eingesteht, dass es so nicht weitergehen kann und dieses Buch in die Hand nimmt kann es ihr helfen, zu verstehen, wo die Probleme liegen könnten.

Ich finde das Buch macht eins bewusst – es ist wichtig, dass Mütter sich Auszeiten nehmen, um dem Kind danach wieder frisch zur Seite zu stehen. Denn Kinder merken eindeutig, wenn man fertig ist und nicht auf sich selbst achtet – auch die ganz kleinen. Aber ob es einem wirklich aus der Burnout Falle helfen kann ist schwierig zu sagen, ich finde da muss die Betroffene auf jeden Fall zusätzlich ein persönliches Gespräch mit dem Facharzt führen.

Sterne:



Vielen Dank an den Kösel-Verlag für das kostenlose Rezensionsexemplar.

Montag, 25. Dezember 2017

//Hörbuch Rezension// Meine Zauberweihnacht

Werbung

Inhalt

Wer wünscht sich nicht eine kurze Auszeit vom Weihnachtsstress? Nehmen Sie sich Ihre Zeit, um zur Ruhe zu kommen, bringen Sie beim Malen von Weihnachtsmotiven Ihre Gedanken und Gefühle in Einklang und lassen Sie sich durch besinnliche Geschichten und Gedichte kreativ inspirieren. Bekannte Autoren erzählen von der Vorfreude im Advent, von magischen Winternächten, von Glockenklang, Kerzenschein und Lebkuchenduft.

Bewertung

Diese CD ist nicht bloß ein Hörbuch, sie steckt in einer tollen Verpackung die aussieht wie ein kleiner Kalender. In dieser Packung steckten neben der CD 10 Weihnachtliche Ausmalbögen. Diese sind sehr filigran und laden neben dem Hören der Geschichten und Gedichte zum einstimmen auf Weihnachten ein. Weil diese Ausmalbögen auch gleichzeitig Postkarten sind, kann man damit sogar anderen eine Freunde machen, indem man sie mit einem Gedicht an seine liebsten schickt. Mir haben die Karten leider nicht ganz so gut gefallen. Es hätten schönere Muster sein können, aber das ist ja Geschmackssache.

Auf der CD befinden sich 18 Geschichten und Gedichten mit einer Laufzeit von insgesamt 1 Stunde und 15 Minuten. Nicht zu kurz und nicht zu lang. Ideal um sich vom Vorweihnachtsstress abzulenken.

Da jede Geschichte von einem anderem Sprecher gelesen wird, wird es auch nicht langweilig. Für mich war dieses Hörbuch sehr gelungen, da ich nicht alle Geschichten kannte. 

Hier eine Auflistung des Inhalts
Hermann Bang - Einsam am Heiligen Abend und Weihnachten
Walter Benjamin - Mit den Tannenbäumen fing es an
Wilhelm Busch - Die Meise
Paula Dehmel - Der Stern der Mitte & Wie der alte Christian Weihnachten feierte
Richard Dehmel - Durch stille Dämmerung
Joseph von Eichendorff - Weihnachten
Cäsar Fleischlen - Sylvester
Theodor Fontane - Noch ist Herbst nicht ganz entflohn, Des Armen Mannes & Es wird Weihnachten!
Joachim Ringelnatz - Weihnachten & Schenken
Peter Rosegger - Die heilige Weihnachtszeit
Agnes Sapper - Am kürzesten Tag
Adalbert Stifter - Weihnachten
Ludwig Thoma - Christkindl-Ahnung im Advent



Samstag, 23. Dezember 2017

//Hörbuch Rezension// Das kleine Hörbuch vom achtsamen Leben


Werbung

Details

Titel: Das kleine Hörbuch vom achtsamen Leben
Autor: Dr. Patrizia Collard
Gelesen von: Daniela Hofmann
Erschienen: 30.10.2017
Verlag: Random House Audio
Genre: Hörbuch
Minuten: 79
Preis CD: 8,95€
Preis Taschenbuch: 7,99€

CD Rückseite:

Wie schön wäre es, einfach ganz entspannt im Hier und Jetzt zu leben. Das endlose Gedankenkarussell für einen Moment anzuhalten und der Hektik des Alltags zu entkommen. Dafür müssen Sie nicht stundenlang auf dem Meditationskissen sitzen: Die einfachen Achtsamkeitsübungen auf diesem Hörbuch führen Sie in Minutenschnelle zu innerer Klarheit, Gelassenheit und Ruhe. Probieren Sie es aus – gönnen Sie sich kleine Auszeiten, die den Tag entschleunigen und den Kopf freimachen.
Das ideale Geschenkhörbuch - gelesen von Daniela Hoffmann

Meine Zusammenfassung und Bewertung:

Die CD ist mit einer Stunde und 19 Minuten nicht lang, aber es reicht völlig aus, um einiges über die Entschleunigung und Achtsamkeit zu lernen. Am Anfang geht es darum, wie man überhaupt entschleunigt und was es für Vorteile bringt, dem Alltag mit Achtsamkeit zu begegnen.

Man könnte grob sagen, am Anfang steht die Theorie, bevor diverse Übungen zum Thema Achtsamkeit folgen. Diese Übungen sind gut erklärt und einfach in den Alltag einzubauen. Es braucht dabei keine aufwendige Vorbereitung oder bestimmte Materialien, nur etwas Zeit. Viele Übungen funktionieren wirklich gut, andere fand ich nicht so überzeugend.

Das Hörbuch wird von Daniela Hofmann gelesen, die eine ganz angenehme Stimme hat, aber den Text meines Erachtens viel zu schnell liest. Gerade am Anfang gefällt mir das Hörbuch daher nicht ganz so gut, obwohl der Inhalt rüberkommt wirkt es so Gefühlslos, als ob eine PC-Stimme den Text vorliest.

Bis auf diese Kritikpunkte finde ich das Hörbuch aber gut und interessant. Ich muss allerdings zugeben, dass ich gerade am Anfang, weil die Stimme so monoton ist, eingeschlafen bin und einige Schwierigkeiten hatte das Hörbuch am Stück zu hören. Ich empfehle einfach bis zu den gewünschten Übungen vorspielen, mit dem beigelegten Inhaltsverzeichnis ist das auch ganz einfach.

Sterne:




Donnerstag, 21. Dezember 2017

\\Unboxing// Schön für mich Box Dezember 2017

Werbung

Jetzt ist sie endlich da, die Weihnachtszeit. Es gibt nun viel zu tun. Die Plätzchen wollen gebacken werden, die letzten Weihnachtseinkäufe stehen an und das Weihnachtsessen wird geplant. 
Ganz schön stressig, gerade da lohnt es sich wenn man eine kurze Auszeit nimmt und sich selbst etwas verwöhnt. Auch im Dezember hat die Schön für mich Box wieder einiges zu bieten.

Der Inhalt


Dresdener Essenz Winterbeerenbad (0,99€)

Alleine schön der Duft dieser Badeessenz macht richtig Lust in die Wanne zu steigen! In dem Tütchen ist ein kleines Loch wo man schon einmal vorab eine kleine Duftprobe bekommen kann.
Durch den Intensiv-Pflegekomplex mit Mandelöl wird die Haut vor dem Austrocknen bewahrt, gerade in der Winterzeit sehr nützlich.

 Wellness & Beauty Duschschaum (2,99€)

 Dieser Duschschaum war mir bis jetzt unbekannt. Ich war etwas skeptisch   ob da nun wirklich Schaum rauskommt, aber ja tut es. Dieser Duschschaum   ist sehr angenehm auf der Haut und auch sehr ergiebig. Der Geruch nach   Vanille und Macadamiaöl war jetzt nicht ganz mein Geschmack aber es gibt   ja auch noch andere Sorten dieses Schaums.




 Rival De Loop Eyeliner Caramel (1,26€)


Zum Konturieren der Augen. Dieser Eyeliner ist mein erster XD ja wirklich, ich habe vorher nie einen benutzt. Aber die Anwendung ist easy, der Preis ist super und die Handhabung ist auch sehr gelungen. Durch leichtes drehen des Stifts kommt die Spitze Stück für Stück heraus, so spart man sich lästiges anspitzen. Der Eyeliner ist in verschiedenen Farbtönen erhältlich.




Schwarzkopf Got2be Color Graffiti Ocean Blue (7,99€)

Wer unserem Blog schon länger folgt, weiß das ich es liebe mit Haarfarbe zu   experimentieren! Deshalb kommt mir dieses Graffiti 1 Tag Haarspray sehr   gelegen, schade nur das es Blau ist, Blau hatte ich in letzter Zeit schon. Ich   finde die Idee sehr gut, einen Tag mal ein bisschen Mut zur Farbe und nach   der nächsten Haarwäsche alles wieder beim alten. Darauf bin ich sehr   gespannt, zumal endlich das lange einwirken lassen entfällt. Das Spray ist   ebenfalls in verschiedenen Farben erhältlich.





Kamill Hand- und Nagelcreme Express (0,99€)

Gerade in der Winterzeit werden die Hände durch ständige nässe rissig und rau, da hilft nur ständiges Eincremen um offene Stellen zu vermeiden. Diese Handcreme ist sehr ergiebig. Sie zieht schnell ein, aber ich habe immer das Gefühl, das ein leichter Fettfilm auf den Händen zurückbleibt. Doch wenn ich ein Blatt Papier in die Hand nehme, ist darauf nichts zu sehen. Der Duft ist nicht sehr intensiv, eher zurückhaltend, also ideal für Leute die starke Düfte nicht so mögen.




Merz Spezial Peel-off Maske (1,25€)

Diese Maske reinigt mit Aktiv Kohle und Panthenol. Ich denke einigen      kommt sie schon bekannt vor, denn sie ist schwarz und sie wird fest. Nach  einer Einwirkzeit von ca. 20 Minuten wird sie vom Gesicht abgezogen  und  reinigt so Porentief und reduziert Unreinheiten und Hautglanz. 

Revlon Mega Multiplier Mascara (10,99€)


Dieser Mascara hebt die Wimpern auf eine natürliche Art hervor. Es wird sehr wenig Farbe aufgetragen, sodass die Wimpern dunkler werden aber der Look trotzdem natürlich bleibt da die Farbe nicht zu dick wird und keine Klumpen auf die Wimpern setzt. Das der Mascara Mega Volumen zaubert, kann ich nicht bestätigen.

Sensodyne Proschmelz Strong & White (4,99€)

Gerade bei Personen mit schmerzempfindlichen Zähnen erfreut sich die Sensodyne an großem Erfolg. Die Strong & White zaubert nicht nur die Schmerzen weg, sondern auch ein weißes Lächeln ins Gesicht. Zusätzlich wird durch verschiedene Mineralien der Zahnschmelz gestärkt, die Zähne poliert und Verfärbungen entfernt.

For your Beauty Badeschwamm mit Aktivkohle (ca. 2.69€)


Dieser Schwamm ist mit Aktivkohle Partikeln versetzt und sorgt so für einen angenehmen Peeling Effekt und reduziert gleichzeitig Hautunreinheiten. Ich bin wirklich sehr gespannt was dieses Schwämmchen alles kann. 

Alterra Tagescreme Bio-Aloe Vera und Gletscherwasser (3,29€)

 Die Alterra Tagescreme ist speziell für trockene und empfindliche   Haut. Das pflanzliche Glycerin gleicht den Feuchtigkeitshaushalt der   Haut aus und das Gletscherwasser verleiht ein erfrischendes   Hautgefühl. Die Tagescreme riecht nicht sehr stark und eher   unspektakulär nach Aloe Vera.