Samstag, 21. September 2019

|| Roman || Falling Fast

|| Werbung unbezahlt | Selbstgekauft | Verlinkung | Zweiteiler | Triggerwarnung||


Details


Titel: Falling Fast 
Reihe: Band 1 | 2
Autorin: Bianca Iosivoni
Verlag: LYX

Erschienen: 27.05.2019
Genre: Roman (ab 16)
Seiten: 480
Broschiert: 12,90€
Ebook: 9,99€

Klappentext


Hailee DeLuca hat einen Plan: Die Zeit, in der sie sich zu Hause verkrochen und vor der Welt versteckt hat, ist vorbei. Sie will mutig sein und sich all die Dinge trauen, vor denen sie sich früher immer zu sehr gefürchtet hat. Doch dann lernt sie Chase Whittaker kennen - und weiß augenblicklich, dass sie ein Problem hat. Denn mit seiner charmanten Art weckt Chase Gefühle in ihr, die sie eigentlich niemals zulassen dürfte. Und nicht nur das. Er kommt damit ihrem dunkelsten Geheimnis viel zu nahe ...

Bewertung


Eigentlich hatte Hailee nur vor, den Sommer mutig zu sein und Dinge zu tun, die sie sich sonst niemal trauen würde. Dieses Versprechen hat sie ihrer Schwester gegeben, die sie am Ende dieses Sommer wiedersehen will. Als sie sich in der kleinen Stadt Fairwood von ihrem besten Freund, der kurz vorher verstorben ist, verabschieden will, trifft sie auf Chase, der ihr Leben und ihren Plan ein wenig durcheinander bringt.

----------------------

Eine Geschichte über die Liebe, den Verlust und das wahre Leben mit all seinen Facetten...eigentlich ist diese Art Genre nicht das, was ich mir vornehme zu lesen. Dieses Buch ist eher zufällig als Prämie bei mir gelandet. Doch ich bin wirklich froh das es so gekommen ist. Ich wurde sehr gut unterhalten, und das auf eine weise, die so real war, das mir die Personen aus Fairwood so vertraut vorgekommen sind, als wäre ich selbst dagewesen. Der Schreibstil hat dann neben der tollen Story sein übriges getan.

Bianca Iosivoni hat es wirklich drauf, Personen auf Papier Leben einzuhauchen. Beim lesen kam mir alles so real vor. Ich war selbst handelnde Protagonistin in diesem Buch. Absolute klasse. Ich habe gelitten, geweint und geliebt. Alles an Gefühlen ist hier vertreten und unfassbar real. Es gab einfach keinen Punkt wo ich mir dachte "typisch Roman". Die Lovestory, die ja unvermeidlich ist, hat mir sehr gut gefallen, alles war stimmig und auch ein bisschen "Erotik" ist zu finden. 

Auch wenn ich sehr lange für das Buch gebraucht habe, weil ich nicht immer den Drang hatte weiterlesen zu müssen, hat es mich restlos überzeugt. Es war für mich immer ein abtauchen in ein anderes Leben, nämlich Hailees. Ich habe einen Einblick in Hailees Gefühlswelt bekommen und wurde auch geschockt. Das Ende hat es echt in sich und ich musste mir die Leseprobe zu Band 2 holen, sonst hätte ich wohl nicht ruhig schlafen können XD

Ich bin selten so begeistert und froh ein Buch zur Hand genommen zu haben, das mich eigentlich eher nicht gereizt hätte.


Bildrechte: Lesefieber-Buchpost
Coverrechte: Verlag & Designer

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.