Montag, 15. Mai 2017

Siren - Kiera Cass

Details

Titel: Siren
Autor: Kiera Cass
Erschienen: 13.10.2016

Taschenbuch 12,99€ 
E-Book 9,99€
Hörbuch Download 10,90€
Audio CD 14,99€
Verlag FISCHER Kinder- und Jugendtaschenbuch

Genre Jugendbuch / Fantasy


Seiten: 368

Zur Leseprobe des Verlags

Buchdeckel

Kahlens Familie kommt bei einem Schiffsunglück ums Leben. Sie selbst wird als Einzige gerettet – von drei betörenden jungen Frauen: Sirenen. Wunderschön und unsterblich. Von nun an ist Kahlen eine von ihnen. Scheinbar ein ganz normales Mädchen, doch ihr Leben gehört dem Meer. Jeder Mensch, der ihre Stimme hört, muss sterben. Und so schweigt sie. Bis sie Akinli begegnet, einem jungen Studenten, der Kahlen auch völlig ohne Worte versteht. Nach nur wenigen Stunden haben nicht nur ihre Herzen, sondern auch ihre Seelen zu einander gefunden. Und als Akinli schwer erkrankt, droht auch der eigentlich unsterblichen Kahlen der Tod.

Meine Zusammenfassung

Kahlen ist als junges Mädchen mit ihrer Familie auf einem Schiff unterwegs. Plötzlich hören alle Passagiere diese wunderschönen Laute. Ein Herzergreifendes Singen...auch Kahlen kann sich nicht wiedersetzen und folgt der lieblichen Stimmen an den Rand der Reling. Und dann kommt es wie es kommen musste. Kahlen und auch ihre Familie stürzen ins Wasser. 

Doch dann trifft Kahlen auf ein paar sehr hübsche Mädchen. Diese haben ihr flehen um ihr Leben gehört und nehmen sie mit. 
Kahlen hat damit der See 100 Jahre ihre Treue geschworen, im Gegenzug darf sie ihr Leben behalten. Doch das Leben als Sirene hat nicht nur ihre guten Seiten, auch Kahlen muss das sehr bald feststellen.
In ihren Träumen wird sie von den Opfern die das Sirenenleben mit sich bringt verfolgt und auch Tagsüber findet Kahlen kaum Ruhe. Als sie bereits 80 Jahre hinter sich hat, gerät ihre Treue der See gegenüber unbewusst ins Wanken..

Bewertung

Ich finde diese Geschichte ist sehr gut gelungen, das Thema ist immer wieder interessant und lässt genug Spielraum für die eigene Fantasie. 
Die Sirenen sind hier nicht mit Fischschwanz beschrieben, sondern als ganz normale Menschen. Wenn die Sirenen ins Wasser gehen, bekommen sie keine Flossen oder Schuppen, sondern ein wunderschönes Ballkleid. Ich finde diese Wendung sehr interessant und auch passend. Sirenen werden schließlich immer als wunderschöne Todesbringer beschrieben. Bei Kiera Cass wird daraus aber eher ein betäubender Vorbote wie ich finde. Die Sirenen verwirren die Menschen, sodass sie nicht leiden müssen während sie ertrinken. Sie dienen dazu die See zu nähren. Endlich mal eine Geschichte über Sirenen die Sinn macht und sehr emotional ist. 

Kahlen gefällt mir als Protagonistin sehr gut. Sie kann sich nicht wirklich damit abfinden das sie Menschen umbringen muss um die See zu nähren, auch wenn die See das nicht ohne guten Grund macht. Kahlen leidet. 
Ihr Schwestern sind da etwas gelassener, vor allem Elisabeth. Sie ist so eine Männerverschlingende Sirene, wie sie im Buche steht, außer das sie ihre Liebessklaven danach am Leben lässt XD
Die anderen Mädchen sind Kahlen gute Freundinnen und versuchen sie von ihrer Trauer und verzeweifelung etwas abzulenken. 

Akinli ist für mich eine sehr liebenswerte Person. Er schaut hinter die schöne Fassade von Kahlen. Und trotz das sie nicht spricht verliert er keineswegs das interesse an ihr. Dumm ist er auch nicht, denn er scheint zu merken das irgendwas an ihr komisch ist, aber wie die wahrheit aussieht, überschreitet selbst seine Vorstellungskraft. 

Die Beziehung von Kahlen und der See ist sehr überzeugend beschrieben und auch wenn sie eigentlich nicht mehr als Sirene leben will, liebt Kahlen die See spürbar.

Ich muss gestehen, als ich mir das Buch gekauft habe, hatte ich erwartet eine Meerjungfrauen Geschichte zu lesen. So wie Ariel die kleine Meerjungfrau. Doch "Siren" ist ganz anders und trotzdem nicht weniger schön. Für mich ist es ein sehr schönes Märchen mit einer Menge Herz und einer sehr schönen Liebesgeschichte, sowohl auf Menschlicher Seite wie auf seiten der Natur.

Sterne



Weitere interessante von uns rezensierte Titel von Kiera Cass

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Follow in Instagram