Samstag, 26. September 2020

|| Jugendbuch || Sowas passiert nur Idioten wie uns Band 2

|| Werbung unbeauftragt | selbst gekauft ||
 || Jugendroman | Probleme in der Jugend | Verlustbewältigung | Alkoholprobleme | psychische Probleme  || 


 Details 


 Reihe: Band 2 | 2
 Autorin: Sabine Schoder
 Verlag: Fischer Jugendbuch

 Erschienen: 27.09.2017
 Genre: Jugendbuch | Roman
 Seiten: 368
 Broschiert: 9,00€


Klappentext 


Liebe ist … was nach dem Happy End passiert!
Viki und Jay sind das Traumpaar, das auch nach Monaten noch auf Wolke sieben herumschwebt. Endlich ist alles gut, endlich hat Viki jemanden gefunden, dem sie vertrauen kann, der ohne Wenn und Aber zu ihr steht. Doch dann findet Viki heraus, dass Jay seine WhatsApp-Nachrichten direkt nach dem Lesen löscht. Manchmal duscht er mitten am Tag, oder wechselt seine Klamotten, wenn er nach Hause kommt. Und das tut doch nur jemand, der etwas zu verbergen hat. Oder?

 Mein Senf dazu...


Den ersten Band "Liebe ist was für Idioten wie mich" habe ich im Februar 2016 gelesen, also liegt eine sehr lange Zeit zwischen Band ein und Band 2. Der Einstieg in das Buch und Vikis Geschichte fiel mir aber nicht sonderlich schwer, da mir ihre Vorgeschichte aus dem ersten Band so ziemlich im Kopf geblieben ist. Ich denke das spricht für ein gelungenes Buch oder?

Im zweiten Band leben Jay und Viki zusammen, sie haben schwierige Zeiten gemeistert und versuchen ihr Leben auch weiterhin so gut wie möglich zu leben. Doch plötzlich fällt Viki auf, das Jay sich sehr häufig duscht. Hat er etwas zu verbergen? Als sie dann in seinem Handy spioniert und er sie dabei erwischt ist das Chaos vorprogrammiert.

------------

In diesem Band trifft der Titel wirklich sehr genau zu, denn Viki und Jay reden eigentlich permanent aneinander vorbei, sie stürzen quasi von einem Missverständniss ins nächste. Als Leser weiß man das natürlich und hofft das auch die beiden endlich bemerken, das da etwas nicht so läuft wie es sollte.  Mir gefällt dabei sehr gut, das nicht nur aus Jays und Vikis Sicht gelesen wird, sondern auch aus der ihrer Freunde. Diese Einblicke bringen ein bisschen Spaß in die Sache, da gerade Jays Freund einen sehr chaotischen Charakter mitbringt. Aber auch an Gefühl mangelt es in diesem Jugendbuch nicht. Viki hat immer noch mit starken Verlustängsten zu kämpfen und leidet sehr darunter, sie schafft es manchmal nicht sich Jay zu öffnen, was die Beziehung im Laufe sehr auf die Probe stellt. Jay ist ein echt niedlicher Freund und fängt Viki eigentlich immer wieder auf, was diese aber meistens nicht bemerkt. 

Der Schreibstil von Sabine Schoder ist sehr angenehm und nah am Leser. Die Protagonisten sind sehr bunt durchmischt und ergänzen sich damit ebenfalls sehr gut, wer eine Geschichte fürs Herz braucht ist mit diesem Zweiteiler gut bedient.


Weitere Titel von Sabine Schoder





0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.