Mittwoch, 13. März 2019

//Rezension// Der fabelhafte Geschenkeladen -Valerie-Lane Band 5

Und hier ist auch Band 5 aus der Valerie-Lane. Dieses Mal geht es um Orchid und ihre Geschichte. Warum ist Patrick immer so schweigsam? Orchid macht sich Sorgen das in ihrer Beziehung die Luft raus ist. Und da ist auch noch Tobin der ihr den Kopf verdreht.


 Details

Titel: Der fabelhafte Geschenkeladen Valerie-Lane Band 5
Autor: Manuela Inusa
Erschienen: 18.02.2019
Verlag: Blanvalet
Genre: Roman
Seiten: 352
Preis Taschenbuch: 9,99€
E-Book: 8,99€



Meine Zusammenfassung: 

Orchid sollte eigentlich glücklich sein, ihr Geschenkeladen läuft gut und sie hat einen netten festen Freund. Doch Patrick möchte es Orchid immer recht machen, sagt zu allem ja und ist sonst nicht so der mitteilbedürftigste Mensch. Bei Feiern zieht er sich meist zurück. Orchid nervt das. Sie wünscht sich das Patrick mehr aus sich herauskommt und vor allem mehr von seiner Vergangenheit erzählt. Doch Patrick weigert sich standhaft. Orchid spioniert ihm nach und was sie herausfindet ist einfach unglaublich. 

Meine Bewertung:

Mir ist aufgefallen, dass dieser Band etwas von der graden Spur der Valarie Lane abweicht. Das ist erfrischend anders und ich hätte es so nicht erwartet. Auch das Ende hat mich total überrascht. So viel kann ich verraten - Letztendlich war Orchids Entscheidung überhaupt nicht "Valerie Lane" tauglich, aber mal ne Ansage.

Orchid nervt etwas, weil sie sich nicht zwischen Tobin und Patrick entscheiden kann. Aber manchmal ist das wohl so. Orchids Freundinnen aus der Valerie Lane fand ich ziemlich aufdringlich. Sie wollten Orchid in eine Ecke drängen, wo sie gar nicht hinwollte. Vielleicht hat das Orchid auch so unschlüssig gemacht.  Jede war "Team Tobin" und mittlerweile kommen mir die anderen Freundinnen in ihrem eigenen Beziehungsglück sehr oberflächlich vor. Nur Ruby hat sich konsequent nicht eingemischt.

Der Schreibstil ist wie gewohnt und auch sonst lässt sich das Buch flüssig lesen. Einsteigern würde ich wegen dem Fortschreiten der Geschichte, aber doch jetzt das lesen der ersten Bände empfehlen.
Gefallen hat mir das Pancake Rezept. Es gibt auch noch ein Rezept für "Sex on the Beach" und (passend für Orchid) Selfmade Kerzen.

Ich habe mit diesem Buch Hoffnung, dass sich die Autorin weiterentwicklelt und nicht immer alles "Friede Freude Eierkuchen" ist. Irgendwie finde ich es schwer für dieses Buch ein Bewertung abzugeben. Da war vieles anders und doch einiges wie immer. Es war eine Mischung, aber wenn es typisch Valerie Lane gewesen wäre hätte ich wohl eine niedrigere Bewertung geben.





Danke an blanvalet Verlag für das Besprechungsexemplar.




0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.