Mittwoch, 10. Februar 2021

|| Märchenadaption || Spieglein, Spieglein

|| Werbung unbeauftragt | selbst gekauft || 
- Märchenadaption zu Schneewittchen | Böse Königin | Magie | starke Protagonistin -



 Details 


 Reihe: Twisted Tales
 Autorin: Jen Calonita
 Verlag: Carlsen

 Erschienen: 03.09.2020
 Genre: Märchenadaption
 Seiten: 368
 Gebunden: 12,00€

Klappentext 


Nach dem Tod von Schneewittchens Mutter übernimmt ihre überall als "böse Königin" bekannte Stiefmutter die Herrschaft über das Schloss. Und Schneewittchen hält ihr hübsches Köpfchen still und gesenkt und versucht nicht aufzufallen.
Aber als der Versuch, sie zu töten, gründlich schiefgeht, erwacht Schneewittchens Kampfgeist. Mit der Hilfe ihrer Zwerge und des freundlichen Prinzen, den sie nie wiederzusehen vermutet hätte, zieht sie in den Kampf gegen die Königin. Aber kann dieser überhaupt gelingen, wenn ihre Erzrivalin jeden ihrer Schritte kennt?

 Mein Senf dazu...


Die Twisted Tales Reihe zieht die Disney Klassiker neu auf. Nach der Reihe der Disney Villains, die mich ja etwas enttäuscht zurückgelassen hat, war ich sehr gespannt, ob die Twisted Tales mich doch noch zurückerobern können. Der Band Spieglein, Spieglein widmet sich, wer hätte es gedacht, dem Märchen Schneewittchen. 

Das Disney Märchen ist nicht mein liebstes, da mir die Prinzessin etwas zu lieb ist, doch in der Märchenadaption von Jen Calonita bekommt Schneewittchen doch noch eine eigene Meinung und einen starken Charakter, also der erste Pluspunkt in dieser Geschichte. Endlich läuft sie nicht nur weg und akzeptiert ihr Schicksal, sondern hinterfragt vieles und kämpft für ihr Königreich.

Gelesen wird aus zwei Perspektiven, einmal aus der Sicht von Prinzessin Schnee und aus der Sicht ihrer Bösen Stiefmutter Ingrid. Besonders die Kapitel der Stiefmutter haben mich mitreißen können.
Wenn man es allerdings genau nimmt, gibt es zu Anfang nichts neues zu lesen denn die Geschichte gibt ziemlich genau den Film Klassiker wider, der einzigste Unterschied ist, das das ein oder andere Detail verändert wurde und die Geschichte viel mehr preisgibt. So bekommen wir auch eine Menge Informationen aus Schnees Vergangenheit, sowie einen tiefen Einblick in die Welt der Stiefmutter. Mir hat es sehr gut gefallen, wie tief in die Vorgeschichte zurückgeblickt wurde, so konnte man sich endlich erklären, wie es überhaupt dazu gekommen ist, das der König sich für die Böse Königin entschieden hat und wie diese an den Spiegel gekommen ist.

Den weiteren Verlauf, sowie die Rettungsaktion des Königreichs und des vergifteten Prinzen fand ich dann wieder eher unspektakulär und teilweise auch etwas langweilig. Das Ende und die vermittelte Botschaft, das eine Prinzessin auch ohne einen Mann für sich kämpfen und einstehen kann, fand ich dann wieder sehr schön und passt perfekt in die moderne Zeit. (Übrigens darf man jetzt nicht denken, das Prinz Heinrich komplett hilflos war, auch er hat seinen Mut bewiesen und stand Schneewittchen immer helfend zur Seite, doch auch ohne ihn hat sie nie aufgegeben und konnte etwas großes erreichen.)

Fazit: Dieser Band der Twisted Tales zeigt eine Menge interessanter Hintergrundinformationen auf und gibt der ursprünglichen Geschichte ein bisschen mehr Pfeffer. Das Schneewittchen bekommt einen starken Charakter und zeigt, das eine Prinzessin auch ohne Prinz etwas großes schaffen kann.


Mehr Disney Adaption




0 Kommentare:

Kommentar posten

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.