Dienstag, 8. Januar 2019

\\Manga// Takane & Hana, Band 5

[[Werbung?]] [[Manga]] [[Reihe]] [[Romance]]

Inhalt

Hana läuft Gefahr, ein »Lonely Christmas« verbringen zu müssen, aber dann lädt Takane sie doch noch ein! Hana freut sich darüber, doch da taucht eine Frau namens Rino auf, die behauptet, Takane zu lieben…

Bewertung

Hana ist ein bisschen traurig als sie erfährt, das sie dieses Jahr an Weihnachten nicht mit ihrer Familie feiern kann, da diese alle schon andere pläne haben. Nun ist Weihnachten in Japan auch nicht so typisch wie bei uns, aber dennoch macht es Hana etwas traurig. Das können ihre Freunde natürlich nicht durchgehen lassen und versuchen Takane an Weihnachten für Hana zu begeistern. 

-----------------

Im 5 Band bekommen wir zwei neue Gesichter zu sehen. Beide kommen natürlich von Takanes Seite. Da wäre einmal der kleine Cousin, der zu 100% so aussieht als wäre er Takanes Sohn....und sich auch so verhält! Dann kommt noch diese seltsame Frau in Takanes Wohnung gestürmt und scheint ihn völlig für sich einzunehmen und das obwohl Takane sonst nicht so der Typ für Umarmungen ist. Hana entdeckt dabei ihre, ein klein wenig, eifersüchtige Seite.

Ich finde in diesem Band Okamon wieder mal am niedlichsten. Es ist doch offensichtlich das er den "Opa" nicht leidern kann und hofft, das er nie so richtig bei Hana punkten kann. Ich bin fest der Überzeugung das er in Hana verknallt ist XD

Ansonsten haben wir zwar ein paar neue Charaktere kennen gelernt und auch eine neue Seite an Takane gesehen, aber trotzdem bin ich wie schon im Vorgänger Band der Meinung, das die Geschichte zwischen Takane und Hana nicht vorwärts geht. Mir fehlt ein bisschen das "romance".
Es wäre echt schön wenn das langsam ein bisschen mehr werden würde, denn die Neckereien sind zwar weiterhin witzig und lassen einen schmunzeln, wirken aber auch ein bisschen eintönig.
Ich hoffe das es im nächsten Band ein bisschen vorran geht.



Weitere Bände der Reihe






Meinung

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.