Samstag, 10. Februar 2018

\\Rezension// Jakob und der Osterhase

Werbung

Inhalt

Bald ist Ostern. Connis kleiner Bruder Jakob bastelt und schmückt voller Vorfreude. Und ganz schön aufgeregt ist er auch. Ob der Osterhase auch ganz bestimmt kommt? Vielleicht legt er ihm zur Sicherheit eine Möhre in den Garten.

Bewertung

Kleines Buch, große Wirkung! Der kleine Jakob freut sich wahnsinnig auf Ostern. Im Kindergarten und zuhause wird schon fleißig dafür gebastelt. Es macht wahnsinnigen Spaß die vielen Eier bunt anzumalen und dem Osterhasen als Dank eine Möhre in das Osternest zu legen. 
Dieses Buch ist wirklich sehr schön gestaltet. Es ist zwar sehr klein, aber durch seine stabilen Pappseiten gerade für kleine, ungeduldige Leser sehr zu empfehlen. Auf jeder Seite gibt es einen kurzen Text und eine Menge zu sehen, die Kinder werden dadurch animiert mitzureden "Mama schau mal hier, ein Auto und da ist der Osterhase, im Kindergarten haben wir auch einen gebastelt". Was will man da mehr. Immer mit dabei ist natürlich auch Jakob's große Schwester Conni, die ja auch keine Unbekannte ist ;) 
Da bald Ostern vor der Tür steht, wäre dieses kleine Buch doch eine ideale Füllung für das Nestchen.


Das Leseexemplar wurde uns kostenfrei vom Verlag zur Rezension gestellt.

Meinung

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mit dem Abschicken deines Kommentars akzeptierst du, dass der von dir geschriebene Kommentar und die personenbezogenen Daten, die damit verbunden sind (z.B. Username, E-Mailadresse, verknüpftes Profil auf Google/ Wordpress) an Google-Server übermittelt werden. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung und in der Datenschutzerklärung von Google.