Samstag, 3. März 2018

\\Rezension// Game of Passion, Band 2


Inhalt

Nach den erschütternden Ereignissen der letzten Zeit erholt sich Emma Southerly vorübergehend bei ihrer Mutter in Palm Springs. Doch ihre Ruhe hat ein schnelles Ende, als plötzlich Jamie West, ihr Liebhaber und der Hauptverdächtige im Mordfall seines Vaters, mit mehr als schlechten Nachrichten vor der Tür steht: Auch Emma ist nun in den Fokus der Ermittlungen geraten. Emma und Jamie wissen, dass sich in ihrem engsten Kreis ein Mörder befindet, und nur zusammen und mit der Kraft ihrer Liebe, wird es ihnen gelingen, den wahren Täter zu enttarnen … 

Bewertung

Nach dem Unglück bei dem Emma aus dem Fenster gestoßen wurde, muss sie erstmal ihre Zeit bei ihrer Mutter in Palm Springs verbringen. Man könnte meinen es gibt schlimmeres, doch Emma fühlt sich dort einfach nicht wohl. Ihr Stiefvater Hans hat dann auch noch geplant einen Film über den Mordfall West zu produzieren. Das geht Emma doch zu weit. Es wird auch nicht besser für sie, als Detective Mackery sie als Täterin auf die Ermittlungsliste setzt. Die Ereignisse überschlagen sich wieder einmal und ein Unglück führt zum nächsten.

Es ist wirklich spannend! Geneva Lee hat es geschafft eine prickelnde Lovestory in einen Krimi zu stecken. Die Kombination ist ihr sehr gut gelungen. Die Protagonisten sind glaubwürdig und es passiert eine ganze Menge, wenn man bedenkt, das auch Band 2 nur 288 Seiten hat. 

Ich finde im zweiten Band lernen wir Emma besser kennen. Sie ist wirklich sehr schlagfertig und scheut sich nicht ihre Meinung kundzutun. Egal wer vor ihr steht, so schnell lässt sie sich nicht verunsichern. Jamson hingegen scheint sich schon eher einen Kopf zu machen und versucht Emma zu beschützen, was diese nicht ganz so toll findet. Ich habe noch absolut keine Ahnung wer hinter dem Mord stecken könnte. Einen Verdacht kann ich auch nicht äußern. Es ist wirklich schwierig dahinter zu kommen. Es fügt sich soviel ineinander und es werden mehr und mehr Geheimnisse aufgedeckt, sowohl bei Jamson's als auch bei Emma's Familie. 

Der dritte Band wird wohl weiter prickelnde Spannung bieten und endlich Licht ins Dunkel bringen, ich bin sehr gespannt wie sich die Geschichte auffädeln lässt.



Das Leseexemplar wurde mir kostenfrei zur Rezension gestellt.

Vorherige Titel der Reihe





Meinung